Benutzer:Holger Brenner/Mathematik/Übungen

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Übungsaufgaben sind ein integraler Bestandteil des Mathematikstudiums. Sie dienen der aktiven Einübung des Stoffes. Sie unterscheiden sich im Schwierigkeitsgrad und reichen von Begriffswiederholungen, Anwendungen von Sätzen auf konkrete Situationen, Berechnungen, Lösungen von Problemes bis hin zu Beweisen von Aussagen. Zunächst muss man die verwendeten Begriffe und besprochenen Sätze kennen, um die Problemstellung zu verstehen. Das reicht manchmal schon zur Lösung, oft braucht man aber darüber hinaus noch eine zündende Idee. Im Auffinden von Lösungen besteht ja gerade der kreative Aspekt der Mathematik. Es kann durchaus sein, dass man sich mit einer Aufgabe auch mal mehrere Tage auseinandersetzen muss, ohne die Lösung zu finden.

Die Aufgaben können gemeinsam bearbeitet und abgegeben werden. Manche Aufgaben schaut man sich am besten alleine an, für andere ist das Bearbeiten in einer Gruppe sinnvoller, das hängt auch von individuellen Vorlieben ab.