Benutzer:O.tacke/Ubuntu an die Uni

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diskussionrunde bzw. Workshop auf der Ubucon 2009 in Göttingen[Bearbeiten]

Die Teilnahme musste aus privaten Gründen leider abgesagt werden.

Übersicht[Bearbeiten]

An Universitäten kommt Linux (speziell Ubuntu) bisher selten zum Einsatz - Ausnahme bilden Rechenzentren. Mitarbeiter und Studierende benutzen aus verschiedenen Gründen mehrheitlich Windows und kommerzielle Software, beispielsweise MS Office.

Ziel der Diskussionsrunde/des Workshops ist es, ein Konzept für die Verbreitung von Ubuntu an Hochschulen zu entwerfen und zu veröffentlichen. Da der typische Zeitrahmen auf einer Konferenz dafür zu klein ist, wird ergänzend eine Website genutzt, auf der im Vorfeld bereits Ideen gesammelt werden können und die Arbeit nach der Ubucon fortgeführt werden kann.

Inhalte[Bearbeiten]

  • Kurz ins Thema einführen und aktuellen Stand präsentieren
  • Zielgruppen und deren spezifische Anforderungen identifizieren (ggf. empirisch prüfen)
  • Individuelle Gründe für den geringen Nutzungsgrad diskutieren
  • Stärken und Schwächen von Ubuntu festhalten => Ableitung von Weiterentwicklungsbedarf
  • Chancen und Risiken von Ubuntu festhalten => Ableiten von zielgruppenspezifischen Maßnahmen zur Verbreitung
  • Gesamtkonzept entwerfen