Kommutative Monoidringe/K-wertige Punkte/Gleichungen/Bemerkung

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein kommutatives Monoid wird häufig durch endlich viele Erzeuger zusammen mit binomialen Gleichungen zwischen den Erzeugern beschrieben. Diese sind von der Form

mit . Ein -wertiger Punkt ist durch die Werte eindeutig festgelegt. Dabei muss die Bedingung

erfüllt sein, und zwar für jede im Monoid gültige binomiale Gleichung.