"3. Interview"

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

3. Interview


Wie alt bist du?


Dreiundzwanzig.


Wie lange lebst du schon in Deutschland?


Ich glaube, seit über zwei Jahre.


Beschreib mal deinen typischen Alltag in Vietnam.


Mein typischer Alltag in Vietnam? Am Morgen gehe ich nach Schule, nein, Uni, ja… Und dann, am Nachmittag, habe ich noch…muss ich zu Uni arbeiten und dann, am Abend, muss ich zu Deutschkurs gehen, und dann treffe ich mit meinen Freunden und mit meiner Familie, am Abend.


Hast du irgendwelchen Sport getrieben oder andere Hobbies gehabt?


In Vietnam? Ja, in Vietnam mach ich so Aerobic regelmäßig und dann… das ist nur, mein einziger Sport.


Und mit Freunden, hast du gesagt, triffst du dich regelmäßig, auch am Wochende?


Hm… Ich glaube dreimal oder viermal pro Woche.


Und was macht ihr so vor Allem zusammen mit Freunden?


Eigentlich, so, ins Kino gehen, quatschen, ja, nichts so besonders, ja.


Und verbringst du auch viel Zeit mit deiner Familie? Am Wochenede mehr oder unter der Woche?


Ja, immer… immer am Abend verbringe ich meine Zeit mit meiner Familie.


Jetzt beschreib mal deinen typischen Alltag hier in Deutschland.


Hier in Deutschland? Also, ich bin immer am Morgen und Nachmittag hier in der Uni und dann, am Abend, bin ich allein zu Hause oder manchmal geh ich aus und dann ins Kino gehen oder so… Ja, nicht so viel.


Machst du auch noch in Deutschland Aerobic?


Nee, noch nicht, nicht mehr.


Warum?


Ja… Ich bin hier so faul und deswegen. Kein Sport mehr.


Hast du irgendwelche neuen Hobbies oder neue Beschäftigungen, die du in Vietnam nich machen konntest oder keine Lust hattest?


Hm, in Vietnam hab ich so viele Zeit mit meine Familie und meine, äh, Freunde verbracht, aber in Deutschland, ich hab nicht so viele Leute kennen gelernt und dann hab ich ein neue Hobby, das ist so Serienfilme schauen.


Jetzt mal zu Religion. Hat für dich in Vietnam Religion eine wichtige Rolle gespielt?


Religion? Nee… Spielt nicht so…


Zur Familie. Familie spielt in Vietnam eine wichtige Rolle?


Ja, stimmt, ja.


Und hat deine Familie Auswirkung darauf, wie du deine Freizeit in Vietnam verbracht hast?


Was meinst du damit?


Gab es irgendwelche Regeln oder so, was du machen darfst und was nicht, wo du hingehen kannst…?


Ja, natürlich, Wir haben so Regeln über Zeitbeschränkung. Ich muss, ähm, spätestens zehn Uhr zu Hause sein, ja, immer.


Und hier in Deutschland, hältst du dich da auch noch an diese Regel, oder..?


Nee, ich bin hier ganz allein, ich han absolute Freiheit.


Verbringst du mit den Freunden hier in Deutschland anders deine Freizeit als in Vietnam, macht ihr andere Sachen?


Ja…nee es ist so wie in Vietnam, aber wir treffen uns nich so regelmäßig wie in Vietnam


Ok, das wars dann. Vielen Dank!