"Interview Proband 3"

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Interview 3: Proband Melanie, lebt in Deutschland, Altenpflegerin, 27.

1. Wie alt sind Sie?

27 Jahre alt.

2. Sind sie verheiratet?

Ja, seit zwei Jahren.

3. Warum glauben sie, sucht man sich einen Partner?

Die Familie gründen, Kinder haben, gemeinsames schönes Leben aufbauen.

4. Wo habt ihr euch kennengelernt?

Oh, es war sehr lustig. Ich habe meinen Mann in der Arbeit kennengelernt. Er war neu in unserer Abteilung, und wollte mir die Welt neu erklären. Zuerst hat es richtig gekracht an dem Tag. Dann später waren wir ein Paar.

5. Wann habt ihr euch für gemeinsame Zukunft entschieden? Was ist wichtig bei der Entstehung einer Partnerschaft?

Im Laufe der Zeit haben wir verstanden, dass wir ganz gut zusammen passen und einander ergänzen. Wir sind seelenverwandt. Ja, ich bin sehr romantisch, miterleben und mitfühlen sind sehr wichtig für mich.

6. Beeinflusst die Erziehung in ihrer Familie ihre Partnerwahl?

Ja, ich denke beeinflusst.

7. Hatten Sie bestimmten Vorstellungen, wie Ihr Partner aussehen soll?

Keine bestimmte, ich habe nach „Richtigen“ gesucht.

8. Welche Rolle spielt für Sie das Alter ihres Partners?

Im Großen und Ganzen keine, aber krasse Unterschiede können mit sich Schwierigkeiten bringen.

9. Wer hat die Führungsrolle in ihrer Partnerschaft? Wie sind die Geschlechterrollen verteilt?

Besonders wichtig ist, dass keiner zu kurz kommt. Ich würde sagen, wir entscheiden zusammen, versuchen beide zu respektieren.

10. Wie wichtig für sie ist die Meinung ihrer Eltern über ihren Partner?

Es ist wichtig zu wissen, was sie denken, aber nicht entscheidend.

11. Wo können die Leute heute den Partner kennenlernen?

Arbeit, Partys, Urlaub, Schwimmbad.

12. Können Sie sich vorstellen einen Partner im Internet zu suchen.

Ja.

13. Besteht für Sie ein Unterschied zwischen Lebensgemeinschaft und Ehe?

Nein. Ich denke, wenn die zwei Menschen verliebt sind und glücklich zusammenleben, es ist vollkommen egal, ob sie verheiratet sind oder nicht.