Beispiel Mittlere Geschwindigkeit

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mittlere Geschwindigkeit[Bearbeiten]

Die mittlere Geschwindigkeit ist das mittel aller Geschwindigkeiten auf einer bestimmten Strecke in einem bestimmten Zeitraum. Ein Fahrradfahrer fährt zum Beispiel 9 Minuten lang mit einer Geschwindigkeit von 3 m/s und eine Minute mit 6 m/s, und fährt dabei in der ersten Phase eine Strecke von 1620 m und in der zweiten Phase 360 m. Nun kann man die mittlere Geschwindigkeit mit drei verschiedenen Formeln ausrechnen.

Die drei Formeln zur Berechnung der mittleren Geschwidigkeit.
  • sn steht für die zurückgelegte Strecke im n. Teil. Im Beispiel wäre s1=1620m.
  • tn steht für die Dauer des n. Teils. Im Beispiel wäre t1=540s.
  • vn steht für eine Geschwindigkeit in dem n. Teil. Im Beispiel wäre v1=3 m/s.

Aufgabe[Bearbeiten]

Der Fahrradfahrer Peter fährt mit seinem Fahrrad an einem Fluss entlang. Am Anfang ist er noch fit und fährt 7 m/s schnell. Nach einer Viertelstunde ist er erschöpft und fährt für die nächste halbe Stunde nur noch mit 4m/s.

Aufgabe: Mit welcher mittleren Geschwindigkeit ist Peter die dreiviertel Stunde gefahren?

Zusatzaufgabe: Die nächsten 5 Kilometer legt Peter in einer Viertelstunde zurück. Mit welcher mittleren Geschwindigkeit ist Peter nun Gefahren?

Lösung