Benutzer:Athenais

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

°° Une française au large ayant commis le cruel abandon de baguettes, croissants et même le béret de son grand-père. Bref une déracinnée à l'université catholique d'Eichstätt depuis octobre et ses feuilles jaunes.

Aime la citation "la terre est bleue comme une orange" de Paul Eluard puisque Mademoiselle tente elle aussi de l'éplucher cette terre pour en apprendre les secrets parfum fleur d'oranger.

Son plus grand souhait serait de voyager loin loin de par le monde avec un sac à dos de livres : de Racine à Muriel Barbery en passant par Zola et Lorca, mais aussi un atlas de géopolitique, un dictionnaire de synonymes, d'espagnol, d'allemand et d'anglais. Tout ça pour garder la forme et le sourire en mangeant ses cinq fruits et légumes par jour.


Merci de l'attention, recevez en guise de ma gratitude une courbette à la Louis XIV et mon bon salut. °°



Anglizismen in Frankreich[Bearbeiten]

In Frankreich hat die französische Sprache Verfassungsrang. Artikel 2 der Verfassung vom 4.10.1958 besagt: " La langue de la Republique est le francais". Franzosen sind geschichtsbedingt sehr stolz auf ihre Sprache, als vorherrschende Meinung ist allgemein verbreitet, dass Französisch die einzig wahre Weltsprache ist.Die Reglementierung der französischen Sprache und das Zurückdrängen von Anglizismen hat in Frankreich eine lange Tradition. Oberster Sprachhüter ist die 1635 gegründete Académie Française. Die Academie Francaise, eine Art Kontrollinstanz zur Überwachung der Entwicklung der französischen Sprache und Literatur trägt einen nicht unwesentlichen Teil zur Sprachkonzeption bei. Die ihr zugehörigen 40 berufenen Mitglieder verfolgen eine regulierende Sprachpolitik, geben zum Beispiel regelmäßig aktualisierte Lexika heraus und sprechen Empfehlungen aus.

Athenais und ich wurden auf die Problematik aufmerksam, als wir folgendes durch eine Pressemittelung erfuhren:französischen Beamten, die in behördlichen Auftrag durch das Web surfen, ist nunmehr der Ausdruck "Email" untersagt. Stattdessen müssen sie auf das Kunstwort Courriel zurückgreifen ( eine Zusammensetzung aus courrier electronique = elektronischer Brief), wie die elektronische Post nach den Anordnungen der Academie Francaise nun zu heißen hat.

Einen Gipfel hatte die restriktive Sprachpolitik in dem Erlass des "Loi Toubon" am 4. August 1994. Es regelt in 24 Artikeln den Gebrauch der französischen Sprache, beinhaltet unter anderem folgende Regeln:

in offiziellem Kontext keine Anglizismen keine englischen Werbesprüche ohne französische Übersetzung frz. Unterhaltungsmusikprogramme sind verpflichtet mindestens 40% franzöischsprachige Lieder zu senden



Die Forschungshypothese[Bearbeiten]

- "Franglais"

Durch die Académie française sowie das Gesetz Jacques Toubon verunglimpft ist die Verwendung von Anglizismen in Frankreich sowohl in der Alltagssprache als auch im Offiziellen pejorativ konnotiert.


- "Denglisch"

Trotz vehementer Kritik des Allgemeinen Deutschen Sprachvereins sind Anglizismen in Deutschland sowohl in der Alltagssprache als auch im Offiziellen omnipräsent und mittlerweile unverzichtbar.'