Benutzer:Falko Wilms/Flippchart beschriften

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen





Ein Flippchart beschriften


Ausgangslage[Bearbeiten]

Insbesondere in gemeinsamen Nachdenken in Gruppen ist es wichti so zu sprechen, dass alle Beteiligte ein gutes Verständnis erreichen. Dazu gehört selbstverständlich auch der Umgang mit Flipcharts, gerade auch in der Leserlichkeit der Beschriftung. Eine gut lesbare Schrift ist von ernormer Bedeutung für die von einem Flippchart erreichbare Wirkung.

Grundlegende Tipps für eine leserliche Schrift[Bearbeiten]

  • orientieren Sie sich an der Druckschrift ohne jedwede Schnörkel
  • benutzten Sie Groß- und Kleinbuchstaben
  • schreiben Sie mit Stiften, die eine Keilspitze haben
  • nutzen Sie die Keilspitze für kalligrahpische Effekte
    • Rechtshänder: lassen Sie die Spitze etwa auf 8 Uhr zeigen
    • Linkshänder: lassen Sie die Spitze etwa auf 2 Uhr zeigen
  • unterteilen Sie den senkrechten Bereich der Buchstaben so ein:
    • 1/3: oberer Bereich (z. B: für die Oberlänge eines "b")
    • 2/3: mittlerer bereich (der Bereich für ein "o")
    • 1/3: unterer Bereich (z. B: für die Unterlänge eines "g")
  • denken/markieren Sie sich im mittleren Bereich ein gleichseitiges Quadrat mit 2/3 Kantenlänge
  • bedenken Sie, dass eine gute Schriftgröße am Flipchart für ein kleines "o" so hoch ist wie ein Kästchen auf karierten Flipchartpapier.

Einfache Übungstipps[Bearbeiten]

  • üben Sie zunächst mit Hilflinien ein kleines "o" in der richtigen Handhaltung des Stiftes
  • üben Sie nach und nach weitere einfache Kleinbuchstaben wie c, a, e und danach schwierigere Buchstaben wie q, d, g und h.
  • nach und nach werden Sie ganz natürlich ihre Schrift immer mehr erweitern
  • achten Sie beim Üben darauf, die Ober- und Unterlängen der Buchstaben konsequent kurz halten und auf ausladende Schwünge zu verzichten

Fachliteratur[Bearbeiten]

  • Lancker, Janine(2017): Flipchartdesign: Schreiben und Zeichnen nach der fliplance®-Visualisierungsmethode, Weinheim:Beltz
  • Nitschke, Petra (2017): Bildsprache. Formen und Figuren in Grund- und Aufbauwortschatz, Bonn: managerSeminare Verlag
  • Rachow Axel; Sauer, Johannes (2018) Der Flipchart-Coach, Bonn: managerSeminare Verlag, 7. Aufl.
  • Wehr, Tanja (2018): Die Sketchnote Starthilfe - Neue Bilderwelten, Frechen: mitp Business

.