Benutzer:Falko Wilms/Wertschöpfungs-Chart

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

In einem Wertschöpfungs-Chart werden 3 bedeutsame Erkenntnisse (aus einem Text, einer Übung, eines Vortrages oder woraus auch immer) gemäß ihrer Gewichtung (das Wichtigste zuerst!) zusammengestellt und die zwei wesentlichsten Bezüge daraus zur Wertschöpfung aufgeführt.

Struktur des Wertschöpfungs-Charts

  • Eye Catcher (KEINE Überschrift!)
  • der allerwichtigste Kernpunkt
  • der zweitwichtigste Kernpunkt
  • der drittwichtigste Kernpunkt
  • Auswirkung auf den Zielerreichungsgrad (Effektivität) der arbeitsteiligen Wertschöpfung
  • Auswirkung auf den Wirkungsgrad (Effizienz) der arbeitsteiligen Wertschöpfung


Prüfungsaufgabe

Alle Teilnehmenden verschriftlichen ein von ihnen selbt (mit)erstelltes Wertschöpfungs-Chart in einem Text mit 7 Absätzen.

Benotungskriterien für die Verschriftlichung eines Wertschöpfungs-Charts

Inhaltliche Kriterien

  1. Beschreibt der Header, um was es im Kern geht?
  2. Beschreibt der 1. Absatz die Eingrenzung des behandelten Themas?
  3. Beschreibt der 2. Absatz die allerwichtigste Erkenntnis?
  4. Beschreibt der 3. Absatz die zweitwichtigste Erkenntnis?
  5. Beschreibt der 4. Absatz die drittwichtigste Erkenntnis?
  6. Beschreibt der 5. Absatz eine wichtige Auswirkung auf die Effektivität der Wertschöpfung?
  7. Beschreibt der 6. Absatz eine wichtige Auswirkung auf die Effizienz der Wertschöpfung?
  8. Beschreibt der 7. Absatz eine kurze Zusammenfassung des Gedankengangs?
  9. Wird unterhalb des Textes eine Literaturliste angegeben?
  10. Wird am unteren Ende des Papiers das beschriebene Chart gezeigt?

Formale Kriterien

  1. Hat der Text 7 Absätze?
  2. Sind die Absätze gleich lang?
  3. Haben die Absätze 2 - 4 eine Quellenangabe?
  4. Wurden verschiedene Fachquellen benutzt?
  5. Ist eine vollständige Literaturliste vorhanden?
  6. Ist das verschriftlichte Chart in der Arbeit dokumentiert?

Je mehr Fragen zum erstellen Text mit JA beantwortet werden, desto besser ist die erreichte Note.

Es können nur Arbeiten benotet werden, auf deren Ausdruck der Name der Autorin bzw. des Autors dokuentiert ist. Ansonsten gilt die Arbeit als anonyme Abgabe und wird zwingend mit ungenügend benotet.

letzte Hinweise:

  • Es können nur Arbeiten benotet werden, auf deren Ausdruck der Name der Autorin bzw. des Autors dokuentiert ist. Ansonsten gilt die Arbeit als anonyme Abgabe und wird zwingend mit ungenügend benotet.
  • Internetquellen, Lehrfolien und Semesterunterlagen werden nicht als Quelle anerkannt.

.