Benutzer:Teresa Kuen/Dokumentation (WS 2018)

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Auf der Dokumentationsseite soll eine die eigentliche Artikelarbeit begleitende kurze Dokumentation verfasst werden:
  • wie gestaltet sich die Recherche?
  • wie ist die Quellenlage?
  • kann Literatur herangezogen werden?
  • wo gibt es Probleme?

Dokumentation der Arbeit[Bearbeiten]

1.2.2019[Bearbeiten]

Als erstes habe ich die erste Version der Einleitung geschrieben, diese aber im laufe der Arbeit noch etwas überarbeitet und der insgeammten Artikle länge angepasst. Mein zweiter Schritt war es ein erstes Bild aus Wiki Common hochzuladen. Um den genauen Urspung meiner Quellen nicht zu vergessen bzw zu übersehen habe ich von anfang an mit der korrekten Zitierart gearbeitet und dieverse Weblinks erstellt.

Recherche[Bearbeiten]

Die Recherche für diesen Artikle wurde nur im Internet betrieben, ich habe die zwei Links verwendet welche mir sowieso von der Lehrveranstaltung nahe gelegt wurden, nicht aus Faulheit sondern weil ich im ganzen Netz, weder auf Usearch, noch auf google scolar irgendetwas brauchbares zu dem Soldatenfriedhof Hochgränten finden konnte.

Quellenlage[Bearbeiten]

Daraus ergibt sich eine relativ spärliche Quellenlage mit 4 Internetseiten, bei zwei Quellen handelt es sich um einen Zeitungsartikel bzw Bericht. Wie bereits erwähnt konnte leider keine wirklich wissenschaftliche Literatur herangezogen werden, in dieser Tatsache sehe ich auch das einzige Problem dieser Arbeit.

13.2.2019[Bearbeiten]

Der Artikel wurde erweitert, vor allem das Unterkapitel Lage und Historischer Kontext wurden fertig gestellt, hatte zeitweise Bedenken wie die richtige Gliederung der Unterkapitel vonstatten gehen sollte, um mich der korrekten Form zu versichern suchte ich nach anderen Wikipediaartikeln über Friedhofe und lehnte mich optisch an diesen an.

14.2.2019[Bearbeiten]

Das Unterkapitel Gedenkstätte und Museum wurde fertig gestellt und der letzte Schliff wurde vorgenommen, es wurde kontrolliert ob jede Information wirklich dort steht wo sie hin gehört. Des weiteren wurde ein zweites Bild hinzugefügt unter Lage um die beschriebenen Eisenketten zu illustrieren. Da ich den Wikipedia Quelltext ziemlich cool zum beartebiten bzw "codieren" finde, hab ich noch ein Siehe auch hinzugefügt wo die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Kartitsch zu finden ist. Genauso wie zusätzlich zu meinen Einzelnachweisen ein paar externe Weblinks hauptsächlich von Wander-webseiten.