Benutzer:Yoana Stefanova/Dokumentation (Kurs:Europaforum Wachau (SS 2019))

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ich habe meinen Artikel auf Beispiel von dem Artikel w:en:E-Estonia gestaltet. Die Zentralthemen der Punkte "Technology" und "Functions" des englischen Artikels habe ich in der "Geschichte der Digitalisierung in Estland" und "E-residency" meines Lemmas einbezogen. Jedoch habe ich drei weitere Gliederungspunkte entwickelt und zwar "Statistiken", "Probleme und Lösungen" und "Zukünftige Perspektiven". In "Statistiken" beziehe ich mich auf die Zahlen, stammend vor allem aus dem UNs E-Government Bericht für das Jahr 2018. "Probleme und Lösungen" zeigen was für Risiken eine E-Regierung deckt und wie man damit zurechtkommen kann. "Zukünftige Perspektiven" ist ein Appell an die anderen Länder (vor allen die anderen EU-Mitgliedstaaten), die Estlands technischer Fortschritt am Beispiel nehmen sollen und an ihre Technologisierung und Digitalisierung arbeiten sollen.

Ich habe mich mit der offiziellen Plattform von e-Estonia auseinandergesetzt: https://e-estonia.com, und ihre Vorteile und Funktionen erläutert. Da ich selbst am ersten Tag von dem Europa-Forum Wachau anwesend war, wo über das digitale Gesundheitssystem Estlands von Prof. Robert Krimmer geredet wurde, habe ich meine eigenen Eindrücke zum Ausdruck gebracht. Die anderen Quellen meiner Arbeit sind Online-Artikel zum Thema.

Die Bilder, die ich eingefügt habe, wurden im Internet für Weiterverwendung bereitgestellt. Das letzte (E-government) war schon bereits in Wikimedia vorhanden.