Benutzerin:Fityulka

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nadya Pokryshkina[Bearbeiten]

  • Studenntin der Universität Augsburg
  • DaF/DaZ im Hauptfach, VWL im Nebenfach

IPK im Sommer 2009[Bearbeiten]

Wikipedia:Babel
ru Русский язык для этого участника является родным.
en-3 This user is able to contribute with an advanced level of English.
de-3 Diese Person hat sehr gute Deutschkenntnisse.
Vorlage:User sp-1

IPK im Sommer 2009 [[1]]

Milena [[2]] und ich möchten uns mit dem Thema "Hochzeit: Unterschiede in der deutschen und russischen Kultur" beschäftigen.


Auf den Hochzeitsritual wird heutzutage keinen großen Wert gelegen. Warum heiraten dann die Menschen? Was für einen Sinn hat dieser Ritual? Die heutige Gesellschaft empfindet Heirat als einen Vertrag zwischen Mann und Frau, der: - den Status absichert (z.B. "Ehefrau" statt "Geliebte") - Ansprüche festlegt (auf Erbschaft, Versorgung usw.) - Kinder legitimiert. War das immer schon so, oder hat sich etwas mit der Zeit verändert? Woher stammt überhaupt der "Heiratsritual"? Manche Antworten sind bereits in der uralten Gesellschaft zu finden.

Überleben und sich entwickeln - das waren die "Hauptaufgaben" der uralten Gesellschaft. 

Nur eine richtige Gesellschaftsordnung konnte dies sichern - durch zahlreiche Bräuche, die den gesellschaftlichen Status einer Person ändern konnten. Als Ergebnis deren konnte eine neue Phase im Lebensweg angefangen werden - und der Hochzeitsritual wird zu einem solcher Bräuchen zugerechnet. Hochzeitsritual galt als ein der wichtigsten Erlebnissen im Leben eines Menschen, da erst danach durfte man den bedeutendsten Zyklus jeder Person betreten: Kinder/Nachwuchs zur Welt bringen und sie erziehen.

Russische Hochzeit wurde schon immer heiter gefeiert! Eine russische Hochzeit steht natürlich ganz im Zeichen des russisch-orthodoxen Glaubens und die Zeremonie in der Kirche dauert um einiges länger als eine katholische oder evangelische Hochzeitszeremonie. Im orthodoxen Glauben wird sehr viel Wert auf Gesang in der Kirche gelegt, der Gottesdienst ist davon bestimmt.

Die Hochzeit wird bei den russischen Menschen ganz groß geschrieben. Wer sich entschieden hat, sich zu heiraten, wird eine große Hochzeit feiern, so verlangt es die Tradition. Ein prächtiges Kleid für die Braut ist natürlich auch hier oberste Voraussetzung. Eine russische Hochzeit ist immer sehr von der Musik und der Dekoration bestimmt, die landestypisch sein muss. Die Russen haben für Hochzeiten diverse Symbole und Glücksbringer, und sie haben ihre ganz eigenen Rituale und Traditionen für ihre Feiern.