Die rationalen Zahlen/Konstruktion aus Z/Äquivalenzrelation/Multiplikation/Fakt/Beweis/Aufgabe

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zeige, dass man durch die Festlegung

auf (dem Äquivalenzklassenmodell von) eine wohldefinierte Verknüpfung erhält, die kommutativ und assoziativ ist und die als neutrales Element besitzt. Zeige ferner, dass bei die Klassen und und bei die Klassen und invers zueinander sind.

Eine Lösung erstellen