Einführung in Wikipedia/Zum Weiterlesen

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wo erfahre ich Neuigkeiten über Wikipedia?[Bearbeiten]

Neues aus, über und von der Community[Bearbeiten]

Wikipedia:PressespiegelWikipedia:PressespiegelWikipedia:KurierWikipedia:Wikimedia:Woche: wöchentlicher Newsletter für die deutschsprachige Wikipedia – Wikipédia:Regards sur l'actualité de la Wikimedia: wöchentlicher Newsletter der französischsprachigen Wikipedia – Wikipedia:Wikipedia Signpost (einschl. der dazugehörigen Diskussionsseiten) – Planet Wikimedia

Wikimedia Deutschland e. V.[Bearbeiten]

BlogTwitterIdenti.ca – FacebookWikimediumVerein-DE-l (einschl. Newsletter Wikipedia:Wikimedia:Woche)

Wikimedia Foundation[Bearbeiten]

BlogTech BlogTwitterfoundation-l

Bookmarks von Benutzer:Aschmidt und Literatur zu Wikipedia[Bearbeiten]

bei BibSonomy

Wo kann man Fragen zu Wikipedia stellen?[Bearbeiten]

Verschiedene Perspektiven auf Wikipedia[Bearbeiten]

Alles über Wikipedia (2011)

Es gibt nicht „die Wikipedia“, sondern es gibt mindestens soviele Wikipedias wie es Wikipedianer gibt.

Zum Bücherherbst 2011 hat Wikimedia Deutschland ein Buch zum zehnjährigen Bestehen von Wikipedia herausgegeben: „Alles über Wikipedia und die Menschen hinter der größten Enzyklopädie der Welt“. Die gedruckte Fassung ist im Verlag Hoffmann und Campe, Hamburg, erschienen. Die PDF-Fassung wird frei auf Wikimedia Commons bereitgestellt. Das Buch versammelt Beiträge von Wikipedianern. Texte, die nicht in die gedruckte Fassung aufgenommen werden konnten, sind online abrufbar (URLs im Anhang des Buches und in der Coautorenliste).

Viele Wikipedianer verarbeiten ihre Erfahrungen beim Schreiben in Wikipedia auf ihren Benutzerseiten. Manche bloggen dort über ihre Beobachtungen, manche sammeln Kuriosa, manche äußern sich kritisch – mitunter: sehr kritisch – über ihre Erlebnisse mit anderen Autoren oder Administratoren, sie beschreiben Strukturen und Mißstände aus ihrer subjektiven Perspektive. Oder sie dokumentieren einfach ihre Mitarbeit. Es lohnt sich, diese Texte zu lesen, weil man hier einen Eindruck aus erster Hand über die Stärken und die Schwächen von Wikipedia als sozialem Netzwerk erhält und die mitteilungsfreudigeren, kritischen Wikipedianer kennenlernt. Nicht immer haben sie Recht, aber in jedem Fall bieten die Beiträge ein buntes Spiegelbild ihrer jeweiligen Autoren. Außerdem sind diese Seiten eine Fundgrube für die Wikipedia-Historie und -Rezeption. Eine Auswahl in alphabetischer Reihenfolge:

Diskussion-Icon.svg

Davon abgesehen, gibt es auf vielen Projektseiten Manifeste und Stellungnahmen zu Entwicklungen in Wikipedia zu entdecken, die zur Geschichte des Projekts gehören. Dazu zählen Erinnerungen ebenso wie alles rund um das soziale Netzwerk hinter den Lexikonartikeln sowie Umfragen und Meinungsbilder zu mehr oder weniger denkwürdigen Themen:

Wikipedia ist ein mehrsprachiges Projekt, wie man an den Interwiki-Links sehen kann. Den Gemeinsamkeiten und Unterschieden der Sprachversionen widmet sich Ziko van Dijk auf seinen Benutzerseiten:

Kritik an der Sonderstellung innerhalb der Wikis, die Wikipedia durch ihre Kriterien für Weblinks anstrebt, findet man in der Selbstdarstellung des Marjorie-Wiki, in das viele Artikel exportiert werden, die in Wikipedia gelöscht worden sind:

Bei einem Projekt, das so lange besteht wie Wikipedia, bleiben auch Trauerfälle nicht aus. Wenn die Wikipedianer auch einen vergleichsweise niedrigen Altersdurchschnitt aufweisen, so haben sie doch schon von einigen Weggefährten Abschied nehmen müssen. Der Digitale Nachlaß will auch hier verwaltet werden: