Elementare Mathematik 1/Gemischte Definitionsabfrage/T3/Aufgabe/Lösung

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  1. Die Menge

    heißt der Durchschnitt der beiden Mengen.

  2. Die Mengen und heißen disjunkt, wenn ihr Durchschnitt ist.
  3. Eine Abbildung von nach ist dadurch gegeben, dass jedem Element der Menge genau ein Element der Menge zugeordnet wird.
  4. Die Abbildung

    ist injektiv, wenn für je zwei verschiedene Elemente auch und verschieden sind.

  5. Die Abbildung heißt surjektiv, wenn es für jedes mindestens ein Element mit gibt.
  6. Die Abbildung

    die jedes Element auf das eindeutig bestimmte Element mit abbildet, heißt die Umkehrabbildung zu .

Zur gelösten Aufgabe