Fachbereich Informatik/Projektinkubator

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hier im Projektinkubator kannst du Projekte vorstellen und Mitstreiter suchen.

Konzepte höherer Programmiersprachen[Bearbeiten]

In diesem Kurs soll es nicht um eine bestimmte Programmiersprache, sondern vielmehr um Konzepte von Programmiersprachen gehen: Theoretische Begriffe, Ausführungsmodelle, Typsysteme, Objektsysteme, Übersetzertechniken. Einzelne Konzepte können dabei an existierenden Programmiersprachen auch praktisch demonstriert werden.

--js 21.08.2009 14:49

OpenOffice.org[Bearbeiten]

OOo Base praktisch erlernen: Vereinssoftware[Bearbeiten]

OpenOffice.org Base
  • Projektvorschlag: Ein eigenes OpenOffice.org Base-Projekt als Teil eines Kurses o. ä. Wir erstellen eine Mitgliederdatenbank und (Anwendungsbeispiel) und machen uns über dieses Beispiel mit OOo Base vertraut. Erstellung einer Mitgliederverwaltung (Schritt 1). Ggf. weitere Ausbaustufen sind: Ausbau zum Vereinsmanager (Kassenführung usw.). Ausbau mit Spezialisierung (etwa Sportverein, Training, Abteilungen verwalten).
  • Projektziel:
    1. Bereitstellung einer OOo Base-Vorlage "Mitgliederdatenbank" für die OOo Vorlagen.
    2. Praxisorientierter Einstieg in OOo Base (Umstieg MS Access > OOo Base).
    3. Kontakte zu OOo-Support-Einrichtungen (Foren, Wikis usw.) herstellen.
    4. Arbeit dokumentieren => Hilfen- und Support-Seiten in der Wikiversity verfassen.
  • Projektrahmen: Ab Herbst 2008 hätte ich im Prinzip Zeit. Sollte jemand nur an der Software, nicht aber am Weg dorthin interessiert sein: Ich habe eine MS Access-Lösung bei mir (lauffähig), die ich bei Bedarf ohne Daten übersenden könnte (sieht nicht perfekt aus, wenig Automatisierung, dafür funktionstüchtig und kostenlos).
  • Kommentar:
    1. Ich habe das vor Jahren mal versucht (MS Access (bei mir lauffähig) => OOo Base) und dieser Tage wieder versucht: Base ist mir zu klobig, macht (mir) wenig Spaß damit zu arbeiten. Werde mir die nächste OOo Version (erscheint im April?) ansehen, vielleicht hat Base dann schon Fortschritte gemacht.
    2. Für andere Beispiel-Projekte wäre ich offen.
  • Ansprechpartner: --R1 16:26, 8. Mär. 2008 (CET)

Siehe auch[Bearbeiten]

Spielwiese[Bearbeiten]

Festlegungen

Bei einer OOo Base-Vorlage wird es so sein, dass eine Datenbank zu einem Verein (o.ä.) gehört. Das würde man bei einer webbasierten-Lösung ändern. Bei einer webbasierten Lösung wäre man mehr auf die Ausnutzung von Synergie-Effekten bedacht.

Tabellen

Tabelle: Person

ID Person Kategorie Name Vorname Anrede Geburtstag Anschrift PLZ Ort Telefon Telefax Handy E-Mail Beitritt Austritt
AUTO ID Kategorie Mustermann Erika Frau Dr. 08.07.1963 Musterstraße 1 10825 Berlin 030 1234567 030 1218197 0163 12 32 89 23 erika.mustermann@berline.de 01.01.1995 31.12.2007
  • Hier hinein kommen nur die Daten, die untrennbar zu einer Person gehören.
  • Die Kontaktdaten sollen später ausgelagert werden, um mehrere Kontaktadressen für eine Person zu ermöglichen. Momentan gilt: Kontaktdaten = Postanschrift (!). Land würde erst erforderlich, sollte die Datenbank z. B. bei Wikimedia zum Einsatz kommen.
  • Die Daten Beitritt und Austritt würden hier erst ausgelagert, würde man auf eine webbasierte Lösung umstellen und die Mitgliedschaft in mehreren Vereinen via Datenbank möglich machen (wollen)...

Tabelle: Kategorie

ID Kategorie Kategorie
AUTO Mitglied
AUTO Ehemaliges Mitglied
AUTO ...

Tabelle: Beitrag Tabelle: Kategorie

ID Beitrag Jahr Mitgliedsbeitrag Kommentar
AUTO 2006 8,00 EUR
AUTO 2007 8,00 EUR
AUTO 2008 10,00 EUR Beitragserhöhung gemäß Mitgliederversammlung vom 8. Mai 2007; Protokoll Pkt. 7.
  • Wie regelt man Beitragsbefreiung?
  • Ehegatten-Beitrag? Oder gestaffelter Beitrag?

IT-Fragen (Beratung und Entwicklung)[Bearbeiten]

Projekt:SCHUL-IT[Bearbeiten]

  • Projektvorschlag: Eine Gesprächsrunde bzw. Austauschplattform für SCHUL-IT-Fragen innerhalb der Wikiversity etablieren in enger Zusammenarbeit mit dem ZUM-Wiki.
  • Projektziel: Beratung im Bereich IT für Schulen und Bildungseinrichtungen gewährleisten. Welche Software, welche Hardware, wie mit der Telekommunikation umgehen? Rundum-Beratung und ggf. Eigen-Entwicklungen für den schulischen Bedarf.
  • Projektrahmen: Ab Anfang 2009 von meiner Seite möglich.
  • Ansprechpartner: --Michael Reschke 15:18, 6. Mär. 2008 (CET)

Betriebssystem Windows XP[Bearbeiten]

In den "alten" Betriebssystemen MS/DOS bis Windows98 war es üblich, auch zu erklären, was notwendigerweise zum Start gehörte und was man warum zusätzlich laden sollte/konnte.

Also mussten zum Start von MS/DOS die Systemdateien IO.SYS und MSDOS.SYS und der Komandointerpreter COMAND.COM geladen sein. Sinnvoll war die CONFIG.SYS und die AUTOEXEC.BAT und dann konnte man noch die notwendigen .EXE-Dateien laden.

Bei den Windows-Betriebssystemen ab Win 2000 vermisse ich derartige Aussagen.

Ich wünsche mir einen Kurs, in dem diese Struktur dargestellt wird, damit ich nicht so abhängig bin von dem, was Microsoft vorgibt. Wenn statt dessen oder zusätzlich mir jemand dafür brauchbare Literatur nennen kann, wäre mir auch geholfen. --Jürgen 22:14, 12. Okt. 2008 (CEST)

Prozessverbesserungsmodelle[Bearbeiten]

Meiner Meinung nach sind Prozessverbesserungsmodelle auch für die Informatik von ganz besonderer Bedeutung und dort im Bereich des Softwareengineering anzusiedeln. Entgegen Vorgehensmodellen schreiben die Prozessverbesserung nicht vor wie etwas getan werden soll, sondern nur das etwas getan werden soll. Dabei geben die Modelle einen gewissen Rahmen vor, in dem man sich bewegen kann. Assessments werden durchgeführt und eine Klassifizierung des Unternehmens/Einrichtung/etc. vorgenommen.

Im Automobilbereich ist ein Vertreter mit Automotive SPICE vorhanden, Luft und Raumfahrt schließt mit der Spice4Space an und auch der Bankenbereich hat ein eigenes Modell.

Die Kernaussage ist immer "Nur wenn die Prozesse zur Softwareerstellung gut sind, kann auch die Software gut sein". Basierend auf diesem Ansatz soll ein solches Projekt hier die verschiedenen Fragen und Antworten rund um diese Modelle beleuchten. -schneseb 19:23, 27. Dez. 2008 (CET)

Computerarchitektur[Bearbeiten]

Da wir im Moment in der Schule mit Prozessoren, Erweiterungskarten und ähnlichen Gerätschaften zu tun haben, würde ich es begrüßen, ein Projekt, dass sich mit der Zusammenfassung der Grundarchitektur des Computers beschäftigt und somit Einsteigern, oder Interessierten einen Einstieg in das Innenleben des Computers ermöglicht. Ich würde mich bereit erklären selbsterstellte Inhalte beizusteuern. --denk 13:47, 27. Jan. 2009 (CET)

Kryptographie[Bearbeiten]

An der Universität hatte ich einen interessanten Kurs zu Kryptographie. Ich würde gerne einen Kurs zusammenstellen, der die Grundlagen der Kryptographie vermittelt. Von der Caesar-Verschlüsselung bis zum RSA Algorithmus/Protokoll. Zusätzlich sollen auch kleinere Übungen beschrieben werden, um Denkprozesse anzuregen. --Vladtep 11:28, 08. Jun. 2011 (CET)