Filmvorlesungen:Ökonomische Alphabetisierung

Aus Wikiversity
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ökonomische Alphabetisierung - Filmvorlesung



Vincent van Gogh - The State Lottery Office (F970).jpg

Ökonomische Alphabetisierung ist ein Pilotprojekt im Rahmen der Filmvorlesungen in der Wikiversity, befindet sich in der Entstehung und ist derzeit (November 2012) mit der Erstellung des ersten Moduls beschäftigt.



Inhalt


Ökonomische Alphabetisierung ist als Einstiegsprojekt in die Ideen der Filmvorlesungen gedacht. Inhaltlich bieten sich wirtschaftliche und politische Fragestellungen an, die einerseits für alle Menschen alltägliche Bedeutung haben, deren Hintergründe andererseits aber als komplex und abstrakt gelten und sich deshalb oft einem allgemeinen Zugang verschließen. Dazu trägt nicht zuletzt die Entwicklung der Wirtschaftswissenschaft bei, die sich in den vergangenen Jahrzehnten nicht nur zunehmend von ihrer sozialwissenschaftlichen Einbindung im Wissenschaftskanon entfernt hat, sondern auch durch mathematische Formalisierungen und einseitige, anti-plurale Marktorthodoxie gekennzeichnet ist. Aus diesem Grund will das Projekt derartige Themen aufgreifen und in ansprechender, verständlicher und pluraler Form als Vorlesungsreihe mit Witz, Charme, Ironie und Gegenständlichkeit herausarbeiten.

Neben grundständigen Themen (z.B. Bedürfnis und Bedarf oder Was ist eigentlich Nutzen? oder Wie bilden sich Preise? Theorie und Praxis), die als gesammelte Module ein Gesamtpaket bilden, sollen konkrete aktuelle Probleme aufgegriffen werden, um ökonomische Zusammenhänge aus einer lebensnahen Sicht zu erhellen.


Arbeitsweise


Die aus den Inhalten erwachsenen Vorträge, Kurseinheiten und Diskussionen werden gefilmt, Aufnahmen bleiben nicht auf Büros oder Vortragsräume beschränkt, sondern finden – je nach Thema – in passender Umgebung statt. Das Material wird bei Bedarf um animierte Darstellungen und Einblendungen ergänzt. Geschaffen werden damit Vortrags- und Lernfilme in guter Bild- und Tonqualität von jeweils 15 bis 20 Minuten Länge, die anspruchsvolle Inhalte nach dem didaktischen Konzept „Lernbar ist, was Neugier und Interesse weckt“ transportieren. Verwendung und Vertiefung finden diese Filmvorlesungen in den Projektseiten des Fachbereichs Volkswirtschaftslehre der Wikiversity. Dort werden sie als Lernmodule zusammengestellt, kommentiert und ergänzt und werden so Teil der Idee des gemeinschaftlichen Lernen und Lehrens sowie des fachlichen Gedankenaustausches.

Fragen und Diskussionen zum Projekt Ökonomischen Alphabetisierung können hier gestellt oder geführt werden, zu den Filmvorlesungen im Allgemeinen hier.


Module



Organisatorisches

Das Projekt befindet sich seit dem Herbst 2011 im Aufbau und wird vom Community-Projektbudget der Wikimedia Deutschland unterstützt:


Linksammlung

Hier werden Links gesammelt, die Ideengeber für das Projekt sein können:

thematisch:

technisch:

außerdem:


Mitarbeiter
  • ...