Interdisziplinäres Zentrum:Kooperationsforschung/Über das IZ Kooperationsforschung

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

(zurück zur Hauptseite)

Der neue Wikiversity-Projektinkubator[Bearbeiten]

Die Tätigkeit wurde damit begonnen, ein Praxisprojekt einzurichten, das weiterhin betreut werden wird: einen Projektinkubator.

Der Begriff ist einem Brutkasten für Säuglinge entlehnt (genauer für Frühgeborene - aber Hebammen legen auch Nicht-Frühgeborene nach der Geburt gern erstmal hinein, weil es auch ihnen gut tut). In der Wirtschaft griff man ihn auf und verwendete ihn für besondere "Brutstätten", die für junge Unternehmen in der Gründungsphase bzw. für die Zeit danach eingerichtet wurden. Diese Inkubatoren stellen den jungen Unternehmen eine Infrastruktur und Umgebung zur Verfügung, die ganz auf ihre Bedürfnisse in der Startphase zugeschnitten sind.

Hier ein Beispiel:

Auch Projekte innerhalb der Wikiversity werden oft nicht in einem bereits ausgereiften Zustand eingebracht, sondern können in vielen Fällen etwas Starthilfe brauchen. Diese soll im Rahmen des Projektinkubators organisiert werden. Natürlich sind die Bedürfnisse von neuen Wikiversity-Projekten weitgehend andere als die von jungen Unternehmen, aber es gibt auch eine Schnittmenge: Beide haben in der Regel Beratungsbedarf, suchen Partner und können von einem Netz von hilfreichen Kontakten profitieren, auf das man bei Bedarf zurückgreifen kann und in dem Synergien entstehen können. (wird fortgesetzt) --Almeida 01:32, 16. Okt. 2006 (CEST)