Kleines Einmaleins/Vektorraumdimension/Aufgabe/Lösung

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Einerreihe ist das Tupel

Jede weitere Reihe im kleinen Einmaleins ergibt sich durch Multiplikation dieser Reihe mit einer natürlichen Zahl , sie gehören also schon zu dem von der Einerreihe erzeugten Untervektorraum. Daher ist die Dimension gleich .
Zur gelösten Aufgabe