Kommutative Monoidringe/N^n/Signaturen/Beispiel

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wir betrachten den polyedrischen Kegel mit dem zugehörigen Monoid und dem Monoidring

Das Monoid wird erzeugt durch die Standardvektoren und die begrenzenden Linearformen sind , also die Dualbasis dazu. Durch die Hyperflächen und den Kegel wird der -dimensionale Würfel eingegrenzt, der das Volumen besitzt. Durch die Bedingung

wird zusammen mit dem Kegel ein -dimensionaler Standardsimplex festgelegt, der das Volumen besitzt. Multipliziert mit ergibt sich .