Kurs:Geschichte Chinas/Literatur

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Auf dieser Literatur findet sich einführende Literatur zum Thema.

  • Helwig Schmidt-Glintzer: Das neue China. Von den Opiumkriegen bis heute. München: C. H. Beck 1999 (C. H. Beck Wissen in der Beck'schen Reihen 2126).
  • Helwig Schmidt-Glintzer: Geschichte Chinas bis zur mongolischen Eroberung. München 1999 (Oldenbourg Grundriss der Geschichte 26).
  • Sabine Dabringhaus: Geschichte Chinas 1279-1949. München 2006 (Oldenbourg Grundriss der Geschichte 35)
  • Thoralf Klein: Geschichte Chinas. Von 1800 bis zur Gegenwart. Paderborn u. a.: Schöningh 2007 (UTB 2838)
  • Hans van Ess: Die 101 wichtigsten Fragen. China. München: C. H. Beck 2008. <Enn 1 Ess>
  • China - eine Weltmacht im Aufbruch? Eine Einführung. Mit Beiträgen von Sven Bernhard Gareis, Xuewu Gu, Michael Lackner, Christoph Müller-Hofstede und Margot Schüller. Hrsg. von Wichard Woyke. Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag 2005. <Enn 1 Chin>
  • Reinhard Zöllner: Einführung in die Geschichte Ostasiens. München 2002 (ERGA = Erfurter Reihe zur Geschichte Asiens 1).