Kurs:Learning by singing

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hello Hello!

Dieser Kurs richtet sich an Leute, die auf spielerische Weise sich eine Sprache aneignen möchten.

Für einige Menschen mag das abstrakte Lernen der grundsätzlichen Strukturen das richtige sein.

Es gibt aber viele Menschen, vor allem die Kinder, die eine Sprache mehr intuitiv und übers Ohr lernen, indem sie die Laute nachplappern rsp nachahmen.

Wenn Lernende etwas falsch aussprechen, lachen die anderen häufig. Die Kinder lachen dann mit, weil sie denken, sie hätten einen Witz erzählt; die meisten Erwachsenen ziehen sich zurück, weil es ihnen peinlich ist, weil sie denken, dass man sie lächerlich macht usw.

Darum soll Learning by singing ein alternativer Versuch sein, bei dem die Lieder eine Brücke bilden, bekannte Melodien geben die Möglichkeit, die Sprache zu erhören und nachzusingen und da das Gegenüber kein Mensch ist, der lacht, wenn man einen Fehler macht, kann man vielleicht freier lernen.

Bitte schreibt Eure Kommentare und Eindrücke in die Diskussion, damit wir Konzept und Motivation weiterentwickeln können und fügt neue Lektionen hinzu.

Lerne zu grüßen[Bearbeiten]

Wenn man mit jemandem sprechen will, muss man als Erstes wissen, wie man die Leute ansprechen kann. Daher ist es nützlich, zuerst die Worte für Hallo und Auf Wiedersehen zu lernen.

Ein geeignetes Lied zu diesem Thema ist "Hello Goodbye" von den Beatles aus dem Album "Sgt. Peppers lonely heart club band", das an Simplizität kaum zu übertreffen ist und sich genau darum als Start eignet. Es handelt vom Wunsch des Sprechers, ein 'Du' kennnenzulernen.

Hello Goodbye

(Beatles)

You say yes, I say no,
You say stop, I say go, go, go.
Oh no.
You say goodbye and I say hello, hello, hello.
I don’t know why you say goodbye I say hello, hello, hello.
I don’t why you say goodbye I say hello.
I say high, you say low.
You say why and I say I don’t know.
Oh no.
You say goodbye and I say hello, hello, hello.
I don’t know why you say goodbye I say hello, hello, hello.
I don’t know why you say goodbye I say hello.
Why, why, why, why, why, why, do you
Say goodbye, goodbye, bye, bye.
Oh no.

Vokabular für dieses Lied[Bearbeiten]

Mit dem Link findest Du die Links auf Wiktionary. Wenn Du die Bedeutung genauer erfahren willst, suchst Du Dir den Begrifff in einer anderen Sprache. Zuerst in der eigenen, dann in anderen, welche man vielleicht schon spricht.


Hinweis: Wenn Du einen Begriff in (d)einer Sprache gut kennst, versuch ihn zu erfassen oder ergänzen!

Tätigkeitswörter sind auf Englisch so einfach mit der "ing"-form zu deklinieren[Bearbeiten]

Im Englischen wird eine Tätigkeit sehr häufig mit der "ing"-form ausgedrückt. Diese Form drückt aus, dass eine Handlung gerade ausgeführt wird, die handelnde Person sich also mitten in der Aktion befindet. Diese Form wird auch participle (deutsch: Mittelwort bzw. Partizip) oder gerund (deutsch: Verlaufsform, Gerundium) genannt.

Im Gegensatz dazu steht der infinitive (deutsch: Nennform bzw. Infinitiv), der eine dauernde oder sich wiederholende Handlung darstellt.

"I am running" heißt also etwas überspitzt "Ich bin gerade dabei zu rennen" (oder in der Rheinischen Verlaufsform: ich bin am Rennen)

"I run" heißt - auch etwas übertrieben - "Ich pflege zu rennen" oder "Rennen ist meine Sportart"

Es gibt mehrere Gründe, um direkt mit der im Englischen sehr gebräulichen "ing"-form zu beginnen.

Zum einen wird sie wie erwähnt, sehr häufig gebraucht.

Es ist aber auch die simpelste Art, ein Tätigkeitswort in der Gegenwart,Vergangenheit und Zukunft zu benutzen: Du brauchst nur die Konjugation von 2 Verben zu lernen be und have, sowie die ing - form zu bilden.

Ein Lied, das diese Form ausgezeichnet darstellt, ist das Lied I am sailing von Rod Stewart

I am sailing, I am sailing,
home again 'cross the sea.
I am sailing, stormy waters,
to be near you, to be free.
I am flying, I am flying,
like a bird 'cross the sky.
I am flying, passing high clouds,
to be with you, to be free.
Can you hear me, can you hear me
thro' the dark night, far away,
I am dying, forever trying,
to be with you, who can say.
Can you hear me, can you hear me,
thro' the dark night far away.
I am dying, forever trying,
to be with you, who can say.
We are sailing, we are sailing,
home again 'cross the sea.
We are sailing stormy waters,
to be near you, to be free.
Oh Lord, to be near you, to be free.
Oh Lord, to be near you, to be free,
Oh Lord.

Vokabular[Bearbeiten]

Wieder: Klick die Links, lerne aktiv und so tief wie Du willst.


Ein anderes Lied, das den Aspekt des Andauerns der "ing"-form gut zeigt ist ebenfalls von den Beatles:

It's getting better all the time getting so much better all the time TODO complete, add Vokabular

Die Vergangenheit und was man daraus für die Gegenwart lernen kann[Bearbeiten]

Beatles: Yesterday

Coasters: Little Egypt

Try to listen to it, this is a very funny song

Notice: the "wo, wo" at the end of the line has no meaning, in the song it sounds like the blowing of a train.


I went and bought myself a ticket and I sat down in the very firstfirst row, wo wo.

They pull the curtain but then when they turned the spotlight way down low, wo wo,

little Egypt came out strotting, wearing nothing but a button and a bow , wo wo,

singing, "Yeah yeah! Yeah yeah! Yeah yeah! Yeah yeah.


She had a ruby on her tummy and a diamond big as Texas on her toe, wo wo.

She let her hair down and she did the hoochie koochie real slow, wo wo,

When she did her special number on a zebra skin, I thought she'd (= she would) stop the show, wo wo,

singing, "Yeah yeah! Yeah yeah! Yeah yeah! Yeah yeah!".


She did a triple somersault and when she hit the ground,

she winked at the audience and then she turned around.

She had a picture of a cowboy tattooed on her spine,

saying Phoenix, Arizona, nineteen forty-nine.


Yeah, but let me tell you people,

little Egypt doesn't dance there anymore, wo wo.

She's too busy mopping and

a taking care of shopping at the store, wo wo.

'Cause we got seven kids and

all day long they crawl around the floor, wo wo,

singing, "Yeah yeah! Yeah yeah! Yeah yeah! Yeah yeah!"

Vokabular[Bearbeiten]

Lektion x Der Glaube an die Zukunft[Bearbeiten]

Ein etwas süßlicher Song, aber er zeigt in seiner kindlich-hoffnungvollen Art den Aspekt der Zukunft sehr klar

Maybe...

Eine etwas härtere Variante Queen We will rock you

Lektion x+2 By the rivers of Babylon - Regionale und spirituelle Orientierungshilfen[Bearbeiten]

Maybe done by Eveline? Markus+Angelo?--Marcangelo 20:45, 18. Jun. 2007 (CEST)

Lektion x+3 The season of the witch - Wichtiges zu Jahreszeiten[Bearbeiten]

Maybe done by Marco?--Marcangelo 20:45, 18. Jun. 2007 (CEST)


Lektion x+6 Der Konjunktiv des Prinzen - Wenn ich deine Freundin wäre[Bearbeiten]

Prince: If I was your girl friend