Kurs:PHP/Grundgerüst

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ist PHP installiert, so verarbeitet der Apache-Webserver alle Dateien mit der Dateiendung ".php". Apache kann aber so konfiguriert werden, dass auch .html-Dateien mit PHP verarbeitet werden.

In dieser .php-Datei befindet sich nun HTML-Code, der 1:1 zurück gegeben wird. Findet PHP in der Datei die Zeichenfolge <?php ... ?>, so wird dieser Code verarbeitet und mit HTML zurückgegeben.

Beispiel HTML:

<span>1 + 1</span> = Ausgabe im Browser 1 + 1

Beispiel PHP:

<span><?php $eins = 1; echo $eins + $eins; ?></span> = Ausgabe im Browser 2

Was soll uns das sagen? HTML kann nicht rechnen (1 + 1 = 1 + 1). Dazu bracht es eine "Programmiersprache" wie PHP (PHP = Server-Skriptsprache, da sie auf dem Server ausgeführt wird). Schlussendlich wird aber auch wieder "nur" HTML-Code an den Browser zurückgegeben (das Ergebnis 2 im Beispiel).

Für PHP braucht es also das HTML-Grundgerüst (<html><head>...</head><body>...</body></html>), da PHP eng mit HTML "zusammenarbeitet". Sie können PHP-Code im <head>- oder <body>-Bereich einsetzen, ja sogar noch vor der ersten HTML-Zeile.


Beispiel: PHP-Code vor der ersten HTML-Zeile

<?php $sprache = 'de'; ?>
<html>
   <head>
    ...

Beispiel: PHP-Code im <head>-Bereich

<html>
   <head>
    <meta keywords=<?php include('externe_datei_mit_keywords.php');?> />
    ...

Beispiel: PHP-Code im <body>-Bereich

<html>
   <head>...</head>
   <body>
    1 + 1 ist gleich: <?php $eins = 1; echo $eins + $eins; ?></span>
    ...

Ausgabe im Browser: 1 + 1 ist gleich: 2