Kurs:Stammtisch Graz/Projekte

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sammlung von möglichen Motiven für Drohnenflüge. Diese Liste kann gerne um Vorschläge ergänzt werden.

Plan für erste Tour (nördlich von Graz)[Bearbeiten]

Hier wäre mal ein Plan für eine erste Fototour im Bereich nördlich von Graz. Ich habe geschaut das die Objekte in keiner der von ÖAMTC und Austrocontrol ausgewiesenen Kontrollzonen liegen. Da ich leider nicht rausfinden konnte wie ich Koordinaten auf Wikiversity setze (die Vorlage aus WP funktioniert hier nicht), habe ich die Koordinaten als Links auf Google Maps in Klammern gesetzt.

  • Erstes Objekt wäre die Ruine der Burg Pfannberg bei Frohnleiten. Da gibt es direkt neben der Hauptstraße eine Parkmöglichkeit am Beginn der Hugo von Montfortstraße, wo diese von der L121 abzweigt ([1]). Von dort ist es etwa ein 30-minütiger Anstieg zur Ruine ([2]). Die Ruine selbst liegt im Wald und ist auch etwas großräumiger abgesperrt. Aber etwa 100 Meter südöstlich liegt eine kleine Lichtung von der aus man vielleicht eine Drohne starten kann. Ein Teil der Burgmauern sind von der Lichtung aus auch erkennbar.
  • Zweites Objekt wäre die Burgruine Waldstein beim Ort Waldstein, zwischen Deutschfeistritz und Übelbach. Man kann dort im Arzwaldgraben, etwas nördlich des Schlosses Waldstein parken ([3]), von dort sind es etwa 20 bis 30 Minuten Anstieg zur Burg ([4]). Auch diese liegt wieder im Wald und ist abgesperrt, aber etwa 50 bis 100 Meter südöstlich befindet sich eine Lichtung und auch eine Wiese zum Starten der Drohne, von wo aus man auch einen Blick auf den Bergfried hat.
  • Das dritte Objekt wäre der Hungerturm, die Vorburg der Burg Waldstein, welche von dieser aus schon gesehen werden kann und zu Fuß in etwa 10 Minuten erreichbar ist. Direkt westlich des Hungerturms ([5]) ist eine freie Fläche.
  • Das Schloss Waldstein wäre ein mögliches viertes Objekt. Vom Hungerturm sind es etwa 20 Minuten runter in den Ort Waldstein mit dem Schloss ([6]). Direkt nördlich des Schlosses führt eine Hauptstraße vorbei, aber die etwa östlich gelegene Bahngasse wird kaum befahren, da man dort nur zur Bahnhaltestelle gelangt.

Die Frage ist jetzt natürlich ob diese Tour machbar wäre und wenn ja wann wir sie machen könnten. Ich stelle mich dabei natürlich gerne als Fahrer und Guide zur Verfügung da ich alle Objekte kenne und auch schon mal vor Ort war. --Liuthalas (Diskussion) 11:37, 4. Sep. 2021 (CEST)

Vorschläge[Bearbeiten]

Graz[Bearbeiten]

Nördlich von Graz[Bearbeiten]

Gratwein-Straßengel

  • Wallfahrtskirche Maria Straßengel, vor allem die Sichtseiten und der Helm des Kirchturmes
  • Stift Rein, Übersicht über die Anlage
  • LKH Hörgas, denkmalgeschütztes Krankenhaus, sollte keinen Hubschrauberlandeplatz haben da keine Notfallklinik
  • LKH Enzenbach, denkmalgeschütztes Krankenhaus, sollte keinen Hubschrauberlandeplatz haben da keine Notfallklinik
  • Freilichtmuseum Stübing, liegt in einem Graben und mit der Drohne könnte man vielleicht ein Panorama des Museumsgeländes machen.

Frohnleiten

  • Burgruine Pfannberg, denkmalgeschützte Burgruine, leider wegen Einsturzgefahr relativ weiträumig abgesperrt.

Deutschfeistritz

  • Burgruine Waldstein, denkmalgeschützte Burgruine, leider wegen Einsturzgefahr relativ weiträumig abgesperrt.
  • Hungerturm, denkmalgeschützte Burgruine, leider wegen Einsturzgefahr abgesperrt.

Sankt Oswald bei Plankenwarth

Weststeiermark (Raum Voitsberg)[Bearbeiten]

Voitsberg

Ehemalige Bergbaugebiete im Raum Voitsberg

Kainach bei Voitsberg

Maria Lankowitz

  • Burg Klingenstein, vor allem das im Wald gelegen Vorwerk wäre interessant
  • Primaresburg, eine der ältesten Burgen der Steiermark, keine Ahnung wieviel man da noch aus der Luft erkennen kann

Sankt Martin am Wöllmißberg

  • Burgruine Neu-Leonroth wahrscheinlich die flächenmäßig größte Burganlage im Voitsberger Raum, liegt ziemlich versteckt im Wald.

Ligist