Kurs:Vorkurs Mathematik (Bielefeld 2009)/Trigonometrie, Schwingungen

From Wikiversity
Jump to navigation Jump to search



Aufgabe

Drücken Sie mit und aus, für alle Winkel und , für die diese drei Ausdrücke Sinn ergeben. (Welche Winkel sind das?)


Aufgabe

Eine Cosinusschwingung von 440 Hz und eine Cosinusschwingung von 442 Hz, beide mit Amplitude 1, werden addiert. Das Ergebnis ist eine sinusförmige Welle von 441 Hz, die sich langsam in der Amplitude verändert. Leiten Sie das mit Hilfe der Additionstheoreme her.