Zum Inhalt springen

Kurs:Zeichnen im Stile von Manga und Anime in Inkscape/Einführung in Inkscape

Aus Wikiversity

An dieser Stelle soll erst einmal Inkscape als einer Vertreter der Vektorgrafikprogramme vorgestellt und dessen Möglichkeiten und Besonderheiten augezeigt werden.

Vektorgrafik[Bearbeiten]

Vektorgrafik Rastergrafik
Vektorgrafik Rastergrafik
Vektorgrafik Rastergrafik
Vektorgrafik Rastergrafik
Vektorgrafiken lassen sich ohne Qualitätsverlust beliebig skalieren.

Zunächst einmal unterscheidet sich Inkscape von vielen Zeichenprogrammen dadurch, das es ein Programm zu Bearbeitung von Vektorgrafiken ist. Unter Vektorgrafiken versteht man Zeichnungen die aus Primitiven wie Linien, Kreisen, Polygonen und Kurven (Splines) zusammengesetzt sind.

Im Gegensatz zu Rastergrafik basieren die Bilder nicht auf einem Pixelraster sondern auf einer abstrakteren Bildbeschreibung, welche die Konturen exakt definiert. So wird etwa ein Kreis in der Vektorgrafik durch einen Mittelpunkt und den dazugehörigen Radius beschrieben. Dies ermöglicht es solche Bilder stufenlos und ohne Qualitätsverlust zu vergrößern, da die Kanten bzw. Umrandungen solcher Objekte stets scharf bleiben.

Wie man aber vielleicht bereits erahnen kann hat diese Art der Erstellung nicht nur Vorteile. Viele aus anderen Programmen bekannte Möglichkeiten, wie etwa unterschiedliche Pinsel, fehlen und müssen auf andere Weise nachgebildet werden. Dies ist aber insbesondere in Bezug zu Grafiken im Anime/Manga-Stil ein vernachlässigbares Problem, da der Stil in gewisser Weise mit dieser Technik kompatibel ist.

Möglichkeiten[Bearbeiten]

Dadurch, das alle grafischen Objekte auch solche behandelt werden ergeben sich in Vektorgrafikprogrammen aber auch noch weitere Vorteile. So können die grafischen Primitive auch nachträglich verändert werden, sodass eine falsch gezogene Linie nicht etwa wegradiert werden müsste, sondern an die gewünschte Form angepasst werden kann. Auch das Ändern von Farben ist so ohne großen Aufwand möglich. Dazu kommen noch eine Reihe von weiteren Fähigkeiten, die man aber am besten einfach in der Praxis erforscht um sie zu verstehen und sich nutzbar zu machen.

Im folgenden Abschnitten wird auf einige der Techniken, die zum Verständnis dieses Kurses wichtig sind näher eingegangen. Dies sind: