Mathematik/Bibliothek

Aus Wikiversity
Wechseln zu: Navigation, Suche

Online Nachschlagewerke[Bearbeiten]


Bibliografie Deutschsprachige Lehrbücher Mathematik[Bearbeiten]

Diese Bibliografie Deutschsprachige Lehrbücher Mathematik dient als Beispiel einer Liste von Open Educational Resources. Um eine Qualitätskontrolle zu haben, ist zu jedem Link möglichst ein Review enthalten; bei den meisten als Buch veröffentlichten Werken ist das ein Link auf einen Review des Jahrbuchs für Mathematik.

Jeder der folgenden Links sollte möglichst permanent sein. Bei Webpages ist möglichst zusätzlich ein archive.org Link anzugeben. Die Sektionseinteilung entspricht momentan dem MSC 2000.

Geschichte[Bearbeiten]

Cantor, M., Vorlesungen über Geschichte der Mathematik. Erster Band. Von den ältesten Zeiten bis zum Jahre 1200 n. Chr. Leipzig. B. G. Teubner (1880).

Günther, S., Vermischte Untersuchungen zur Geschichte der mathematischen Wissenschaften. Leipzig. Teubner. 1876

Klimpert, Richard, Lehrbuch der Geschichte der Geometrie, für Freunde der Mathematik gemeinverständlich dargestellt von Richard Klimpert. Mit 100 in dem text gedruckten figuren. Bremerhaven 1888

Wertheim, G. Die Arithmetik des Elia Misrachi. 2. verb. Aufl. Braunschweig: F. Vieweg u. Sohn. 68 S. 1896

Klein, F., Vorlesungen über die Entwicklung der Mathematik im 19. Jahrhundert. I. Für den Druck bearbeitet von R. Courant und O. Neugebauer. Berlin, J. Springer (Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften in Einzeldarstellungen Bd. 24). 1926

Enneper, V., Elliptische Functionen. Theorie und Geschichte. Zweite Auflage. Neu bearbeitet und herausgegeben von Felix Müller. Halle a. S. L. Nebert. XIX u. 598 S. (1890).

Rühlmann, M., Vorträge über Geschichte der Technischen Mechanik sowie der damit in Zusammenhang stehenden mathematischen Wissenschaften. (German) Leipzig. Baumgärtner. XII, 553 S. Ref. Wiedemann Beibl. X. 213. 1885

Bonola, R., Die nichteuklidische Geometrie. Historisch-kritische Darstellung ihrer Entwicklung. Autorisierte deutsche Ausgabe, besorgt von H. Liebmann. Leipzig und Berlin: B. G. Teubner. VIII u. 244 S. [Wissenschaft und Hypothese. IV.] 1908

Logik und Grundlagen[Bearbeiten]

Schubert, H., Elementare Arithmetik und Algebra. Sammlung Schubert I. Leipzig: G. J. Göschen. VI + 230 S. 8o (1899).

Fraenkel, A., Einleitung in die Mengenlehre. 3. Aufl. Berlin: J. Springer (Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften mit besonderer Berücksichtigung ihrer Anwendungsgebiete Bd. 9). XIV, 424 S. (1928).

Fricke, R., Lehrbuch der Algebra, verfaßt mit Benutzung von H. Webers gleichnamigem Buche. I. Band: Allgemeine Theorie der algebraischen Gleichungen. Braunschweig: Vieweg u. Sohn, VII u. 468 S. (1924).

Zahlentheorie[Bearbeiten]

Bachmann, P., Niedere Zahlentheorie. (In 2 Teilen). Leipzig: B. G. Teubner. X + 402 S. (Teubners Sammlung mathematischer Lehrbücher X, 1). 1902

Hensel, K., Zahlentheorie. Berlin u. Leipzig: G. J. Göschen. XII + 356 S. (1913).

Dedekind, R. Vorlesungen über Zahlentheorie von P. Lejeune-Dirichlet. 2te Aufl. Braunschweig (1871).

Weber, Heinr., Lehrbuch der Algebra. In zwei Bänden. Erster Band. Mit 28 eingedruckten Abbildungen. Braunschweig. Friedr. Vieweg & Sohn. XV u. 653 S. (1895).

Abel, N. H.; Galois, E., Abhandlungen über die algebraische Auflösung der Gleichungen. Deutsch herausgegeben von H. Maser. Berlin. J. Springer (1889).

Landau, E., Handbuch der Lehre von der Verteilung der Primzahlen. 2 Bde. Leipzig u. Berlin: B. G. Teubner. S. 961. 1909

Analysis (Calculus), Algebraische Geometrie[Bearbeiten]

Lorentz, H. A., Lehrbuch der Differential- und Integralrechnung und der Anfangsgründe der analytischen Geometrie. Mit besonderer Berücksichtigung der Bedürfnisse der Studirenden der Naturwissenschaften bearbeitet. Unter Mitwirkung des Verfassers übersetzt von G. C. Schmidt. Mit 118 Figuren. Leipzig: Joh. Ambr. Barth. VII + 476 S. (1900)

Fricke, R., Hauptsätze der Differential- und Integral-Rechnung, als Leitfaden zum Gebrauch bei Vorlesungen zusammengestellt. Dritte umgearbeitete Auflage. Mit 74 in den Text gedruckten Figuren. Braunschweig: Friedr. Vieweg u. Sohn. XV u. 218 S. (1902).

Hammer, E., Lehrbuch der ebenen und sphärischen Trigonometrie. Zum Gebrauch beim Schulunterricht und in Schulen, besonders als Vorbereitung auf Geodäsie und sphärische Astronomie bearbeitet. 2. Aufl. Stuttgart: J. B. Metzler's Verlag. XIV + 572 S. Mit 1 Taf. (1897)

Klein, F., Ueber Riemann's Theorie der algebraischen Functionen und ihrer Integrale. Leipzig. Teubner (1882).

Brill, A., Vorlesungen über ebene algebraische Kurven und algebraische Funktionen. Braunschweig, F. Vieweg u. Sohn. X + 340 S., 126 Abb (1925).

Cauchy, A. L., Algebraic analysis. (Algebraische Analysis. Deutsch herausgegeben von C. Itzigsohn.) Berlin. J. Springer. XII. u. S. gr. 8o (1885).

Durège, H., Die ebenen Curven dritter Ordnung. Eine Zusammenstellung ihrer bekannteren Eigenschaften.) Leipzig. Teubner (1871).

Königsberger, L., Vorlesungen über die Theorie der hyperelliptischen Integrale. Leipzig. Teubner (1878).

Lineare Algebra[Bearbeiten]

Hesse, O., Die Determinanten elementar behandelt. Leipzig. Teubner. 1872

Baltzer, B., Theorie und Anwendung der Determinanten. Fünfte verb. u. verm. Aufl. Leipzig. S. Hirzel (1881)

Gruppentheorie[Bearbeiten]

Weber, H., Lehrbuch der Algebra. 2. Aufl. 2. Band. Braunschweig: Fr. Vieweg & Sohn. XVI + 855 S. (1899).

Funktionen einer komplexen Variablen[Bearbeiten]

Osgood, W. F., Lehrbuch der Funktionentheorie. Zweite Auflage. Leipzig: B. G. Teubner. XII u. 766 S. Mit 158 Fig. (Teubners Samml. von Lehrb., Bd. 20: I). (1912)

Durège, H.; Maurer, L., Elemente der Theorie der Funktionen einer komplexen veränderlichen Größe. In fünfter Auflage neu bearbeitet von L. Maurer. Leipzig: B. G. Teubner. X u. 397 S. 41 Fig. (1906).

Klein, F., Ueber Riemann's Theorie der algebraischen Functionen und ihrer Integrale. Leipzig. Teubner (1882).

Nevanlinna, R.H., Eindeutige analytische Funktionen. 2. Aufl. Springer Berlin 1953

Spezielle Funktionen[Bearbeiten]

Krazer, A., Lehrbuch der Thetafunktionen. Mit 10 Figuren im Text. Leipzig: B. G. Teubner. XXIV u. 512 S. (1903)

Klein, F., Vorlesungen über die hypergeometrische Funktion. Gehalten an der Universität Göttingen im Wintersemester 1893/94. Ausgearbeitet von E. Ritter. Herausgegeben und mit Anmerkungen versehen von O. Haupt. X+344 S. 96 Fig. Berlin, J. Springer (Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften in Einzeldarstellungen mit besonderer Berücksichtigung der Anwendungsgebiete Bd. 39). 1933

Graf, J.H.; Gubler, E., Einleitung in die Theorie der Bessel'schen Funktionen. 2 Bde. Bern (1898)

Elliptische Funktionen und Integrale[Bearbeiten]

Adolf Hurwitz, Richard Courant, H. Röhrl, Vorlesungen über allgemeine Funktionentheorie und elliptische Funktionen. 4. Aufl. Berlin [u.a.], Springer 1964

Boehm, K., Elliptische Funktionen. 2 Bde. Leipzig: G. J. Göschen. (1910).

Durége, H.; Maurer, L., Theorie der elliptischen Funktionen. In fünfter Auflage neu bearbeitet. Leipzig: B. G. Teubner. VIII u. 436 S. (1908).

Enneper, V., Elliptische Functionen. Theorie und Geschichte. Zweite Auflage. Neu bearbeitet und herausgegeben von Felix Müller. Halle a. S. L. Nebert. XIX u. 598 S. (1890). Cornell Scans

Bobek, K., Einleitung in die Theorie der elliptischen Functionen. Leipzig, Teubner. 274 Seiten. (1884).

Heine, E. Handbuch der Kugelfunctionen, Theorie und Anwendungen. 2 Bde. zweite umgearbeitete und vermehrte Auflage. Berlin. G. Reimer (1881).

Mehrere komplexe Variable[Bearbeiten]

Harnack, A., Die Grundlagen der Theorie des logarithmischen Potentiales und der eindeutigen Potentialfunction in der Ebene. Leipzig. Teubner. 158 S (1887).

Clausius, R. Die Potentialfunction und das Potential. Ein Beitrag zur mathematischen Physik. 3. Aufl. Leipzig. Barth. (1877).

Bolza, O., Vorlesungen über Variationsrechnung. Leipzig u. B. G. Teubner. IX+706+10 S. 1909

Gewöhnliche Differentialgleichungen[Bearbeiten]

Forsyth, A. R., Lehrbuch der Differentialgleichungen. Mit einem Anhange: Die Resultate der im Lehrbuche angeführten Uebungsaufgaben enthaltend, herausgegeben von H. Maser. Braunschweig. Vieweg u. Sohn. XIX + 742 S. (1889)

Bieberbach, Ludwig, Theorie der Differentialgleichungen. Vorlesungen aus dem Gesamtgebiet der gewöhnlichen und der partiellen Differentialgleichungen. 3. Aufl. (Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften in Einzeldarstellungen mit besonderer Berücksichtigung der Anwendungsgebiete Bd. 6). XIII + 399 S. 22 Abb. Berlin, J. Springer (1930).

Koenigsberger, L., Lehrbuch zur Theorie der Differentialgleichungen mit einer unabhängigen Variabeln. Leipzig. Teubner. XV u. 485 S. gr. (1889).

Heffter, L., Einleitung in die Theorie der linearen Differentialgleichungen mit einer unabhängigen Variablen. Leipzig. B. G. Teubner. XV + 258 S. (1894).

Partielle Differentialgleichungen[Bearbeiten]

Bieberbach, Ludwig, Theorie der Differentialgleichungen. Vorlesungen aus dem Gesamtgebiet der gewöhnlichen und der partiellen Differentialgleichungen. 3. Aufl. (Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften in Einzeldarstellungen mit besonderer Berücksichtigung der Anwendungsgebiete Bd. 6). XIII + 399 S. 22 Abb. Berlin, J. Springer (1930).

Horn, J., Einführung in die Theorie der partiellen Differentialgleichungen. Leipzig: G. J. Göschen. VII + 363 S. (Sammlung Schubert LX.) Published: 1910

Mansion, M. P., Theorie der partiellen Differentialgleichungen erster Ordnung. Herausgegeben von H. Maser. Berlin. J. Springer. XXI + 489 S. (1892).

Riemann, B., Partielle Differentialgleichungen und deren Anwendung auf physikalische Fragen. Vorlesungen, herausgegeben von K. Hattendorf Braunschweig. 1869.

Funktional- und Differenzengleichungen[Bearbeiten]

Nørlund, N. E., Vorlesungen über Differenzenrechnung. (Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften in Einzeldarstellungen, Bd. 13.) Berlin: J. Springer, IX u. 551 S. 1924

Markoff, A. A., Differenzenrechnung. Autorisirte deutsche Uebersetzung von Th. Friesendorff und E. Prümm. Mit einem Vorworte von R. Mehmke. Leipzig: B. G. Teubner. VI + 194 S. (1896).

Boole, G., Die Grundlehren der endlichen Differenzen- und Summenrechnung. Braunschweig 1867.

Folgen, Reihen, Addierbarkeit[Bearbeiten]

Knopp, K., Theorie und Anwendung der unendlichen Reihen. 5. Aufl. Springer Berlin 1964

Cauchy, A. L., Algebraic analysis. (Algebraische Analysis. Deutsch herausgegeben von C. Itzigsohn.) Berlin. J. Springer. XII. u. S. gr. 8o (1885).

Integralgleichungen[Bearbeiten]

Hilbert, D., Grundzüge einer allgemeinen Theorie der linearen Integralgleichungen. Leipzig und Berlin: B. G. Teubner. XXVI u. 282 S. (Fortschr. d. math. Wissensch. in Monographien hrsgb. von O. Blumenthal, Heft 3.) (1912).

Korn, A., Über freie und erzwungene Schwingungen. Eine Einführung in die Theorie der linearen Integralgleichungen. Leipzig und Berlin: B. G. Teubner. V u. 136 S. (1910).

Poincaré, H., Sechs Vorträge über ausgewählte Gegenstände aus der reinen Mathematik und mathematischen Physik. Leipzig u. Berlin: B. G. Teubner. 60 S. 8o (1910).

Geometrie[Bearbeiten]

Fink, K., Sammlung von Sätzen und Aufgaben zur systematischen und darstellenden Geometrie der Ebene in der Mittelschule. Vier Curse in zwei Bänden, für die Hand des Schülers bearbeitet. Tübingen: H. Laupp. (1896).

Hilbert, D.; Cohn-Vossen, S., Anschauliche Geometrie. VIII + 310 S. 330 Abb. Berlin, J. Springer (Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften in Einzeldarstellung Bd. 37). 1932

Reidemeister, K., Vorlesungen über Grundlagen der Geometrie. Ber. Nachdruck. X + 147 S. 37 Fig. Berlin, J. Springer (Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften in Einzeldarstellungen mit besonderer Berücksichtigung der Anwendungsgebiete Bd. 32). 1968.

Klein, F., Vorlesungen über höhere Geometrie. 3. Aufl., bearbeitet und herausgegeben von W. Blaschke. VIII+405 S. Berlin, J. Springer (Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften in Einzeldarstellungen Bd. 22). 1926

Schur, Fr., Lehrbuch der analytischen Geometrie. Mit zahlreichen Figuren im Text. Leipzig: Veit & Comp. X + 216 S. 1898

Salmon, G., Analytische Geometrie der höheren ebenen Curven. Deutsch bearbeitet von W. Fiedler. Leipzig. Teubner. 1873

Killing, W., Lehrbuch der analytischen Geometrie in homogenen Coordinaten. Erster Teil: Die ebene Geometrie. Mit 50 Figuren im Text. Zweiter Teil: Die Geometrie des Raumes. Paderborn: Ferd. Schöningh. 1900/1901

Schoenflies, A., Einführung in die analytische Geometrie der Ebene und des Raumes. 2. Aufl. Bearbeitet und durch sechs Anhänge ergänzt von M. Dehn. X + 414 S. 96 Fig. Berlin, J. Springer (Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften in Einzeldarstellungen Bd. 21). 1931

Grassmann, H., Projektive Geometrie der Ebene unter Benutzung der Punktrechnung dargestellt. 2 Bde. Leipzig u. Berlin. B. G. Teubner. (1909).

Juel, C., Vorlesungen über projektive Geometrie mit besonderer Berücksichtigung der v. Staudtschen Imaginärtheorie. XII + 287 S. 87 Fig. Berlin, J. Springer (Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften in Einzeldarstellungen mit besonderer Berücksichtigung der Anwendungsgebiete Bd. 42). 1934

Klein, F., Vorlesungen über nicht-euklidische Geometrie. 3. Aufl. Für den Druck neu bearbeitet von W. Rosemann. Berlin: J. Springer. (Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften in Einzeldarstellung mit besonderer Berücksichtigung der Anwendungsberichte Bd. 26). XII, 326 S. (1928).

Steinitz, E., Vorlesungen über die Theorie der Polyeder unter Einschluss der Elemente der Topologie. Aus dem Nachlass herausgegeben und ergänzt von H. Rademacher. VIII + 351 S. 190 Abb. Berlin, J. Springer (Die Grundlagen der mathematischen wissenschaften in Einzeldarstellungen mit besonderer Berücksichtigung der Anwendungsgebiete Bd. 41). 1934

Fiedler, W., Cyklographie oder Construction der Aufgaben über Kreise und Kugeln, und elementare Geometrie der Kreis- und Kugelsysteme. Leipzig. Teubner (1882).

Reye, Th., Synthetische Geometrie der Kugeln und linearen Kugelsysteme. Mit einer Einleitung in die analytische Geometrie der Kugelsysteme. Leipzig. Teubner (1879).

Liebisch, Th., Geometrische Krystallographie. Leipzig. Engelmann. 1881.

Schoenflies, A., Einführung in die Hauptgesetze der zeichnerischen Darstellungsmethoden. Leipzig: B. G. Teubner. V u. 92 S. 98 Fig. 1908

Differentialgeometrie[Bearbeiten]

Blaschke. W; Leichtweiß, K., Elementare Differentialgeometrie. 5. Aufl. Springer Berlin 1973

Blaschke, W., Vorlesungen über Differentialgeometrie und geometrische Grundlagen von Einsteins Relativitätstheorie. I. Differentialgeometrie. Erste Auflage. Berlin: J. Springer (1921). (Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften in Einzeldarstellung mit besonderer Berücksichtigung der Anwendungsgebiete. Band I.)

Blaschke, W., Vorlesungen über Differentialgeometrie und geometrische Grundlagen von Einsteins Relativitätstheorie. II. Affine Differentialgeometrie, bearbeitet von K. Reidemeister. Erste und zweite Auflage. Berlin: J. Springer, IX u. 259 S. (1923). (Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften in Einzeldarstellung mit besonderer Berücksichtigung der Anwendungsgebiete. Band VII.)

Hoppe, R., Principien der Flächentheorie. Grunert Arch. LIX. 225-323. Leipzig. Koch. 1876

Blaschke, W.; Bol, G.M, Geometrie der Gewebe. Topologische Fragen der Differentialgeometrie. VIII + 339 S. 137 Fig. Berlin, Julius Springer. (Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften, Bd. XLIX) (1938).

Schouten, J. A., Der Ricci-Kalkül. Eine Einführung in die neuere Methoden und Probleme der mehrdimensionalen Differentialgeometrie. (Die Grundlagen der mathematischen Wissenschaften, Bd. 10.) Berlin: J. Springer, X u. 312 S. 1924

Mannigfaltigkeiten und Komplexe[Bearbeiten]

Alexandroff, P.; Hopf, H., Topologie. Bd. I: Grundbegriffe der mengentheoretischen Topologie. Topologie der Komplexe. Topologische Invarianzsätze und anschließende Begriffsbildungen. Verschlingungen im $n$-dimensionalen euklidischen Raum. Stetige Abbildungen von Polyedern. XIV + 636 S. 39 Fig. Berlin, J. Springer (Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften in Einzeldarstellungen, Bd. 44) (1935).

Statistik, Stochastik[Bearbeiten]

Timerding, H. E., Die Analyse des Zufalls. Braunschweig: Fr. Vieweg u. S., VIII + 167 S. 1915

Markoff, A. A., Wahrscheinlichkeitsrechnung. Nach der 2. Auflage des russischen Werkes übersetzt von H. Liebmann. Leipzig u. Berlin: B. G. Teubner. VII + 318 S. (1912).

Bruns, H., Wahrscheinlichkeitrechnung und Kollektivmaßlehre. Leipzig: B. G. Teubner. VIII u. 310 S. nebst 18 S. Tafeln (1906).

Numerische Mathematik[Bearbeiten]

Runge, C.; König, H., Vorlesungen über numerisches Rechnen. (Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften, Bd. XI.) Berlin: J. Springer, VIII u. 372 S. 1924

Helmert, F. R., Die Ausgleichungsrechnung nach der Methode der kleinsten Quadrate mit Anwendung auf die Geodäsie und die Theorie der Messinstrumente. Leipzig 1872. 86

Mechanik[Bearbeiten]

Planck, M., Einführung in die allgemeine Mechanik. Zum Gebrauch bei Vorträgen sowie zum Selbstunterricht. 2. Aufl. Leipzig: S. Hirzel. 1920.

Boltzmann, L., Vorlesungen über die Prinzipe der Mechanik. II. Teil enthaltend: Die Wirkungsprinzipe, die Lagrangeschen Gleichungen und deren Anwendungen. Leipzig: Joh. Ambr. Barth. U. 335 S. (1904) Nachdr. 1922

Planck, M., Einführung in die Mechanik deformierbarer Körper. Zum Gebrauch bei Vorträgen sowie zum Selbstunterricht. 1. Auflage. Leipzig: S. Hirzel, V u. 193 S. (1922).

Whittaker, E. T., Analytische Dynamik der Punkte und starren Körper. Mit einer Einführung in das Dreikörperproblem und mit zahlreichen Übungsaufgaben. Nach der zweiten Auflage übersetzt von F. u. K. Mittelsten Scheid. (Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften, Bd. 17.) Berlin: J. Springer, XII u. 462 S. 1924

Wassmuth, A., Grundlagen und Anwendungen der statistischen Mechanik. VI u. 85 S. Braunschweig: F. Vieweg u. Sohn (Samml. Vieweg, Heft 25). Published: 1915/1922

Quantentheorie[Bearbeiten]

von Neumann, J., Mathematische Grundlagen der Quantenmechanik. 262 S. Berlin, J. Springer. (Die Grundlehren der Mathematischen Wissenschaften in Einzeldarstellungen, Bd. XXXVIII). 1932

Astronomie und Astrophysik[Bearbeiten]

Hammer, E., Lehrbuch der ebenen und sphärischen Trigonometrie. Zum Gebrauch beim Schulunterricht und in Schulen, besonders als Vorbereitung auf Geodäsie und sphärische Astronomie bearbeitet. 2. Aufl. Stuttgart: J. B. Metzler's Verlag. XIV + 572 S. Mit 1 Taf. (1897)

Klinkerfues, W., Theoretische Astronomie. 1ste Abtheilung. Braunschweig. Vieweg 1871.

Geophysik[Bearbeiten]

Helmert, F. R., Die Ausgleichungsrechnung nach der Methode der kleinsten Quadrate mit Anwendung auf die Geodäsie und die Theorie der Messinstrumente. Leipzig 1872. 86

Mathematik und andere Wissenschaften[Bearbeiten]

Auerbach Felix, Taschenbuch für Mathematiker und Physiker. Unter Mitwirkung von Fr. Auerbach, O. Knopf, H. Liebmann, E. Wölffing u. a. herausgegeben von Felix Auerbach. Mit einem Bildnis Lord Kelvins. Leipzig und Berlin: B. G. Teubner. XLIV u. 450 S. 1907

Spottiswoode, W.; Gretschel, H.F., Die Mathematik in ihren Beziehungen zu den anderen Wissenschaften. Leipzig, Quandt & Händel 1879

Fresenius, F. C., Die psychologischen Grundlagen der Raumwissenschaft. [B] Wiesbaden 1868 00 51

(Noch) Unsortiert[Bearbeiten]

Madelung, E., Die mathematischen Hilfsmittel des Physikers. 7. Aufl. S. Berlin, J. Springer. (Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften in Einzeldarstellungen, Bd. 4.) 1964

Klein, F, Elementarmathematik vom höheren Standpunkt aus. 3 Bde Springer Berlin 1968

Galle, A., Mathematische Instrumente. Leipzig: B. G. Teubner. VI+187 S. (1912).

Holzmüller, G., Einführung in die Theorie der isogonalen Verwandtschaften und der conformen Abbildungen, verbunden mit Anwendungen auf mathematische Physik. Leipzig. Teubner. 1882.