Mengen/Abbildungen/Kovarianter Funktor/Beispiel

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Es sei die Kategorie der Mengen und sei eine fixierte Menge. Dann ist die Zuordnung, die jeder Menge die Abbildungsmenge zuordnet, ein kovarianter Funktor. Einem Morphismus (also einfach eine Abbildung) wird dabei die Abbildung

zugeordnet.