Minorenring/3x2/K/Schnitt mit linearen Räumen/Dimensionstest/Aufgabe

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Es sei ein algebraisch abgeschlossener Körper und

  1. Zeige, dass der Durchschnitt mit dreidimensionalen Untervektorräumen nicht nur aus endlich vielen Punkten besteht.
  2. Zeige, dass es zweidimensionale Untervektorräume derart gibt, dass der Durchschnitt nur aus endlich vielen Punkten besteht.