Projekt:Agentur Kulturmanagement/Lösungsvorschlag

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Teamlabor-Übungsaufgabe ÖA


1.1 Aufgabe

Innerhalb der nächsten drei Jahre wollen wir ins Bewusstsein unserer definierten Zielgruppe rücken und Bekanntheit erlangen.


1.2 Kommunikationsziele

Nach drei Jahren haben wir unsere definierte Zielgruppe (zielstrebige Trendsetter, Berufsorientierte, vielseitig Interessierte, kulturorientierte Traditionelle) erreicht und unsere Agentur auf lokaler Ebene bekannt gemacht.


2.1 Kommunikationsinhalte

Stammbesucher: Die Agentur bricht mit innovativem Konzept die Grenzen zwischen Hoch- und Subkultur auf. Es werden neue Verbindungen zwischen sonst getrennten Kunstgenres geschaffen. In ungezwungenem Ambiente und an ungewöhnlichen Orten treffen sich Künstler der Clubszene, der klassischen Musik, Literatur, Kunst sowie der neuen Medien, um zusammen einem neugierigen Publikum grenzübergreifenden Kunstgenuss zu ermöglichen.


Gelegenheitsbesucher: Die Agentur bedient ein neugieriges Publikum durch ein spartenübergreifendes und innovatives Kulturerlebnis und wird von kulturorientierten, traditionellen und zielstrebigen Trendsettern gelegentlich konsumiert.


2.2 Stammbesucher und Gelegenheitsbesucher mit ihren Botschaften


Stammkunde:

Wir schätzen die Agentur mit ihrem innovativen und grenzüberschreitenden Programm.


Gelegenheitsbesucher:

Gelegentlich besuchen wir Veranstaltungen von „Classic, art & underground“ und empfinden es als Bereicherung, uns auf neue Konzepte und Ideen einzulassen.


3.1 Strategie

Durch Eigen- und Werbemedien (Plakate, Anzeigen, Handzettel, virales Marketing, aber auch eventartige Aktionen etc.) erreichen wir den gewollten Bekanntheitsgrad. Durch gezielten Aufbau von Kontakten zur Prominenz im klassischen sowie im "underground" Bereich verleihen wir unserem Angebot Exklusivität und Glaubwürdigkeit. Durch den Aufbau einer regionalen Online-Plattform für Veranstalter (Clubs, Konzerthäuser, Opern, Theater, Museen etc.) werden wir unsere Partner gewinnen und langfristige Kooperationen eingehen. Durch verstärkte persönliche Ansprache und spezialisierte Angebote wollen wir unsere Zielgruppe zu Dauer-Nutzern machen.


3.2 Kommunikationsmaßnahmen

Entwicklung des Corporate Identity, Erstellung einer Homepage, Kommunikationsmittel CI gerecht gestalten und produzieren lassen, Anzeigen schalten, Flyer gestalten und verteilen, Marketing, Virales Marketing (z.B. Plakate mit Download einer Programmvorschau), Trailer in U- und S-Bahn Stationen