Projekt:AnOrMaL/J²*K*M²

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Challenge 1

Siehe http://www.flickr.com/groups/anwend-math-hd/

Challenge 2

Hiermit erledigt

Challenge 3

"Bonus" in Weinheim:
http://www.abload.de/img/bonus_whmhcou.jpg

Challenge 4

Interviewte Person:
Name: Marco L.
Job: Schlosser der Firma Stein
-----------------------------------------
Frage: Wo benötigen sie in ihrem Job Mathematik?
Antwort:
- Beim Planen --> Maßstäbe
- Beim Messen im Allgemeinen
- Beim Bohren --> Der Kerndurchmesser muss berechnet werden, um zu bestimmen welcher Bohrer bei welchem Gewinde verwendet werden :muss
- Beim Einkauf und der Geschäftskalkulation --> selbsterklärend
- Bei der Spülung von Rohren --> Bestimmen wie viel Säure bei welcher Menge Wasser verwendet werden muss
- Bei der Gewichtsberechnung großer Gegenstände, wenn man diese mit ddem Kran heben möchte
- Beim Wiegen oder Schätzen kleinerer Gegenstände, wenn man diese mit ddem Kran heben möchte
- Beim Rohrleitungsbau müssen die Winkel gemessen und mit Winkelfunktionen oder dem Pythagoras berechnet werden
Generell scheint es leichter zu sein, zu sagen wo man Mathematik in diesem Beruf NICHT benötigt... in der Frühstückspause zum :Beispiel.

Challenge 5: In den Interviews häufig genannte Konzepte: (von oben nach unten nimmt die Häufigkeit ab)

- Volumenberechnung
- Kostenaufstellungen
- Flächenberechnung
- Dreisatz
- Trigonometrische Funktionen
- Statistik
- Berechnung von Längen, Gewichten (von Werkstoffen)
- Umrechnung von Gewichtseinheiten oder Größen (Maßstäbe)
- Winkelfunktionen
- Verhältnis, Mischungsrechnungen (Infusionen)