Projekt:AnOrMaL/Nemo

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

EDEKA, Ziegelhausen

unsere Ergebnisse: Produkt Preis Packungsgröße Preis pro 100g/ 1kg

Bio Frischkäse 1,39 150g 0,93 Gut und GünstigFrischkäse 0,79 200g 0,4 Minus L Frischkäse 1,65 200g 0,84 Bauer Joghurt 0,55 250g 0,24 Zott Sahne Joghurt 0,55 150g 0,37 Landliebe Joghurt 0,45 150g 0,33 Edeka Bio Joghurt 0,45 150g 0,33 Weihenstephan Joghurt 0,65 150g 0,43 Müller Buttermilch 0,45 500g 0,98 Gut und Günstig Buttermilch 0,25 500g 0,58 Weihenstephan Buttermilch 0,75 500g 1,58


Hallo liebe Nemos ;) Wir sind die Gruppe ABH aus Karlsruhe. Wir haben uns ebenfalls die Preise im EDEKA angeschaut. Wollt ihr unsere "Partnergruppe" sein? ;) Kreuze an:

 JA
 Nein
 Vielleicht

Liebe Grüße die AnOrMaLen ABHs aus Karlsruhe

Nächst Challenge: Wir würden mal einen Architekten interviewen!

HIer ist die Zusammenfassung von unserem Interview:

Angewandte Mathematik im Berufsalltag - Interview mit einem Architekten Herr W., Architekt im öffentlichen Dienst, arbeitet im Bereich Bauüberwachungen. Mathematik spielt in seiner täglichen Arbeit häufig eine Rolle. Vor allem kommt es darauf an, die benötigten Verfahren, Formeln und Algorithmen schnell und sicher anzuwenden. Diese Fähigkeiten benötigt er zum Beispiel bei „einfachen kaufmännischen“ Rechnungen, Überprüfungen von Kostenaufstellungen und Volumenberechnungen komplexer, unregelmäßiger Körper. Vor allem spielen Volumenberechnungen häufiger eine Rolle. Zum Beispiel muss beim Bau eines Gebäudes mit einem Grundriss eines unregelmäßigen Vielecks, das Volumen der Baugrube, deren Wände nicht senkrecht, sondern geneigt sind, ausgerechnet werden, damit anschließend berechnet werden kann, wie viel Erde ausgehoben werden muss und wie viele Container zum Wegbringen der Erde benötigt werden. Die Berechnung dieses Körpers kann schon ziemlich schwierig werden. Außerdem muss er bei Berechnungen von Handwerkerleistungen darauf achten, dass nicht nur die allgemeinen Regeln der Mathematik gelten, sondern bestimmte so genante Abrechnungsregeln beachtet und befolgt werden müssen. Wichtig ist es sie zu kennen und in die benötigte Berechnung zu integrieren. Sonst kann schon einmal eine komplette Kostenaufstellung völlig falsch sein. Diese Berechnungsregeln weichen zum Beispiel beim Messen vom klassischen mathematischen Denken ab. Würden wir als Mathematiker zum Beispiel die Länge eines Raumes messen, wäre für uns die Strecke zwischen zwei Wänden relevant, die auch wirklich zu sehen ist. Der Architekt aber misst von der Wand des Rohbaus ab, also von der unverkleideten Wand auch wenn sie schon verputzt ist. Insgesamt schätzt Herr W. die in seinem Arbeitsalltag benutzte Mathematik nicht als „Höhere Mathematik“ ein, im Grunde müsse man nur bestimmte Formeln und Algorithmen anwenden, aber diese kämen dafür umso häufiger vor. Aber natürlich kommt es auf die Definition des Begriffs „Höhere Mathematik“ an!

Mathematische Konzepte in alltäglichen Berufen: Kalkulationen Wahrscheinlichkeitsberechnungen Prozentrechnung Mengenberechung Größenberechung Dreisatz Grundrechenarten