Projekt:NetMath

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

NetMath[Bearbeiten]

Das Projekt NetMath ist eine offene Initiative von Lehrenden der Mathematik in Kooperation mit dem Virtuellen Campus Rheinland Pfalz - VCRP. Diese Initiative, die zur Förderung des Einsatzes digitaler Medien im Mathematikunterricht konzipiert wurde, hat sich seit 2013 etabliert und bewährt.

NetMath fördert die Interaktivität und in diesem Zug auch die Immersion in den Lernstoff. So wird aus rein theoretischem Wissen praktisches Prozesswissen.

NetMath stellt interaktive Inhalte bereit, die von Mathematik-Lehrenden in ihre Unterrichtsmaterialien eingebaut werden können. Dabei wird auf eine Trennung von Inhalt, Aussehen und Navigation geachtet, so dass NetMath-Skripte auseinandergenommen, ergänzt und neu zusammengestellt werden können. Soweit nicht anders angegeben stehen NetMath-Materialien unter einer CC-BY-NC-Lizenz.

Auf den regelmäßigen Treffen der Initiative tauschen Lehrende und Studierende Erfahrungen aus, wobei neben technischen auch didaktische Fragen besprochen werden. Workshops vermitteln Fertigleiten bei der Nutzung unterschiedlicher Systeme und Techniken.

Der Virtuelle Campus Rheinland-Pfalz stellt IMathAS als zentrales Mathematik-Testsystem mit einer hochschulübergreifenden Bibliothek von mehreren 1000 interaktiven Aufgaben bereit. Die Unterstützung der Lehrenden bei der Arbeit mit IMathAS und bei der Einbindung von IMathAS-Tests in Lernumgebungen erfolgt im Rahmen der NetMath-Initiative. Sie ist für Angehörige Rheinland-Pfälzischer Hochschulen kostenlos. Auch die Nutzung von Aufgaben des Testsystems MathCoach der HTW Saar wird von NetMath unterstützt.

Links[Bearbeiten]