Reelles Polynom/Grad 3/Nullstelle/Pseudocode/Programm/Aufgabe

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Man entwerfe ein Computer-Programm (Pseudocode), das eine reelle Nullstelle zu einem Polynom vom Grad (also ) bis auf eine vorgegebene Genauigkeit von berechnet.

    • Der Computer besitzt beliebig viele Speicher, die reelle Zahlen enthalten können.
    • Er kann einen Speicherinhalt in einen weiteren Speicher schreiben.
    • Er kann einen Speicherinhalt halbieren und in einen weiteren Speicher schreiben.
    • Er kann die Summe von zwei Speicherinhalten ausrechnen und in einen weiteren Speicher schreiben.
    • Er kann das Produkt von zwei Speicherinhalten ausrechnen und in einen weiteren Speicher schreiben.
    • Er kann Speicherinhalte der Größe nach vergleichen und davon abhängig zu Programmzeilen springen.
    • Er kann Speicherinhalte und vorgegebene Texte ausdrucken.
    • Es gibt einen Haltebefehl.

Die Anfangskonfiguration sei

mit , (die Koeffizienten des Polynoms, die gewünschte Genauigkeit und die stehen also in den ersten Speichern).

Das Programm soll die Intervallgrenzen für eine Nullstelle mit der gewünschten Genauigkeit in einem Antwortsatz ausdrucken und anschließend anhalten.
Eine Lösung erstellen