Schulprojekt:Prototypenbau/Elektronik/ICAusgang

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gatterausgänge[Bearbeiten]

Push , pull Ausgang[Bearbeiten]

Quellen: Pushpull_output, Komplementärausgang

IEC AND label.svg
Totempole.svg
pull
push

Beim Push Pull Ausgang hat man 2 logische Zustände am Ausgang, entweder Low oder High. Die Spannung von Low oder High hängt vom Schaltkreis ab. Bei der 74LS Schaltkreisfamilie ist LOW 0 Volt und High 5 Volt. Bei der 40er Familie kann High auch 15 Volt bedeuten.

Tristate Ausgang[Bearbeiten]

Quellen: Tristate, tristate

TriState.png
Tristate-Symbol
Tristate.svg

Beim Tristate Ausgang hat man 3 mögliche Zustände: High, Low oder hochohmig. Den hochohmigen Zustand braucht man wenn man mehrere Ausgänge an eine Leitung hängen möchte (Z.B. bei einem Datenbus). Im hochohmigen Zustand stört der Ausgang die anderen Ausgänge nicht.

Open Collector[Bearbeiten]

Quellen: Open-Collector-Ausgang, Pullup-Widerstand, open collector

Offener Ausgang.png Opencollector.svg

Beim open Collector (open Drain) Ausgang wird nur gegen Masse geschalten, es ist also kein interner Pullup Widerstand eingebaut.

Open-Collector-Prinzip.JPG IC Output OpenCollector 1.png
Auch mehrere Ausgänge können so zusammengeschalten werden. Man kann also auch andere Spannungen, als die mit denen der IC betrieben wird schalten.

Aufgabe Prototypenbau