Schulprojekt:Prototypenbau/Elektronik/MasterSlaveFF

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Master Slave Flip Flop[Bearbeiten]

Quelle: Taktflankengesteuert, Taktarten, Tieze Schenk, FlipFlop,Simulation


Warum sollten wir diese Schaltung kennen:[Bearbeiten]

Grundbaustein wenn man eigene Schaltungen entwickeln will.

Verwendung[Bearbeiten]

Zum Speichern.

Das Master Slave FlipFlop ist ein FlipFlop bei dem die Eingangszustände zwischengespeichert werden und erst dann an den Ausgang übergeben werden wenn die Eingänge verriegelt sind.



RS-MS-Flipflop
Wahrheitstabelle RS-MS-FF
C S R Q
0 X X Q
C 0 0 Q
C 0 1 0 1 Reset
C 1 0 1 0 Set
C 1 1 1 1 unerwünscht


JK-MS-Flipflop
Wahrheitstabelle JK-MS-FF
C J K Q
0 X X Q
C 0 0 Q
C 0 1 0 1 Reset
C 1 0 1 0 Set
C 1 1 Q Toggeln

Funktion[Bearbeiten]

Aufgabe Prototypenbau


Schulprojekt:Prototypenbau