Schulprojekt: Elektrotechnik Grundbildung/Übungsaufgaben/Übung3

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

1a) I= 123 μA= mA= A 1b) I=11A= mA= μA

1c) I= 45678 μA= mA= A 1d) I= 0,987A= mA= μA

1e) R=550 KΩ= MΩ= Ω 1f) R=1500Ω= KΩ= MΩ

1g) R= 44 MΩ= KΩ= Ω 1h) R=456,7Ω= KΩ= MΩ

1i) R= 1,23*10 -4Ω= mΩ= Ω 1j) R= 1,2*10 -7Ω= mΩ= μΩ

2. Vervollständige:


a b c d e f g
U 12V 1KV 400V 24V
I 30mA 300μA 30mA 30mA 60 μA
R 2KΩ 1,5MΩ
G 40ms 60μs 40μs

(Die Rechenwege müssen nachvollziehbar sein!)

3. Die drei Widerstaende R1 = 220 Ω, R2 = 350 Ω, R3 = 470 Ω liegen in Reihe an 24 V (Zeichnung). Berechne a) den Gesamtwiderstand, b) die Stromaufnahme, c) die Teilspannungen an den Widerstaenden.

4. Die Widerstaende R1 = 180 Ω, R2 = 510 Ω und R3 = 0,67 KΩ sind parallel geschaltet und an 12 V angeschlossen (Zeichnung). Bestimme a) den Gesamtwiderstand und b) die Teilströme und c) den Gesamtstrom.

5. Für welche Spannung ist ein Fensterhebermotor berechnet, der bei einem Widerstand von 40 Ω den Strom 600 mA aufnimmt?

6. Berechne den Widerstand einer 15 m langen Kupferader mit 0,8 mm Durchmesser!

7. Berechne den Widerstand einer 34 m langen Kupferader mit 1,5 mm² Querschnitt!

8. Wie lang ist ein Kupferleiter der einen Widerstand von 2,5 Ω hat und einen Querschnitte von 2,5mm2.