Spaltenstochastisch/Alles auf ersten Knoten/Beispiel

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die spaltenstochastische -Matrix

führt die Verteilung in die Verteilung

über. Der erste Standardvektor ist ein Eigenvektor zum Eigenwert , die weiteren Standardvektoren werden, wie jeder Verteilungsvektor, in den ersten Standardvektor überführt. Der Kern wird von den Vektoren , , erzeugt und enthält keine Verteilungsvektoren.