Sprache erster Stufe/Interpretation/Einstelliges Relationssymbol/Teilmenge/Beispiel

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Es sei ein Symbolalphabet, das außer einer Variablenmenge aus einem einzigen einstelligen Relationssymbol bestehe (die Konstantenmenge und die Funktionssymbolmengen seien also leer). Eine -Struktur besteht dann aus einer nichtleeren Menge zusammen mit einer fixierten Teilmenge . Beispiele sind mit der Teilmenge der Primzahlen, oder der Teilmenge der Quadratzahlen, oder mit der Teilmenge der positiven Zahlen, oder der Teilmenge der rationalen Zahlen, u.s.w.