Torus/Kreis/Band und Komplement/Cech-Kohomologie/Aufgabe

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wir betrachten einen Torus

und darauf einen Kreis . Es sei ein offener Streifen um und es sei

wobei homöomorph zu offenen Rechtecken seien und sich an den jeweiligen Enden überlappen (es liegt also um den Kreis eine Verdickung der Situation aus Beispiel vor). Es sei

Berechne , wobei die Garbe der lokal konstanten Funktionen mit Werten in einer kommutativen Gruppe

bezeichnet.