Kurs:E-Marketing 2/Weiterlesen

Aus Wikiversity
< Kurs:E-Marketing 2(Weitergeleitet von Weiterlesen)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein optionaler Bestandteil des Kurses ist die Ausarbeitung eines Themas/Projekts im Form eines Wikis. Welche Chancen bietet dieses Vorgehen v.a. gegenüber klassischen Seminaren?[1]

  • Es ist praktisch:
    • Ein Dokument, an dem alle gemeinsam von überall aus arbeiten können.
    • Änderungen können durch die Versionshistorie nachvollzogen werden.
    • Man spart sich das Ausdrucken und dabei mögliche Probleme.
    • Klare Formatvorgaben helfen sich auf den Inhalt zu konzentrieren.
    • Der Betreuer ist beim Entstehungsprozess "live" dabei und kann ggf. helfen.
  • Es ist lehrreich:
    • Web 2.0 hautnah erleben - durch die praktische Erprobung im Wiki.
    • Dadurch Erwerb auch für die Praxis wichtiger Medien- und Methodenkompetenzen.[2]
  • Es fördert den Wissensaustausch:
    • Die Teilnehmer können bereits während der Bearbeitung Einblick in die anderen Arbeiten nehmen und ...
    • dabei inhaltliche Impulse, Literaturhinweise und Hilfestellungen zu den Themen der Anderen geben,
    • sich frühzeitig mit den Themen der Anderen befassen, wodurch ...
    • die Diskussion in den Präsenzveranstaltungen mehr in die Tiefe gehen kann.
    • Außenstehende, insbes. Praktiker, können ebenfalls Impulse zu den Themen geben.

Video: Kurze Einführung zu öffentlichen Seminaren in Wikis

Mögliche Probleme (z.B. technischer Art, Plagiate, Ghostwriting) bei Seminaren in Wikis werden ebenfalls bei Tacke (2011b) angesprochen, stellen aber in der Regel keine wesentlichen Nachteile gegenüber klassischen Seminaren dar.[3]

Referenzen

  1. vgl. Tacke, O. (2011b): Öffentliche Seminare in Wikis
  2. vgl. Giesswein, M.-H. (2010): Studienergebnis: Web 2.0 hat unsere Wirtschaft bereits verändert!
  3. vgl. Tacke, O. (2011b): Öffentliche Seminare in Wikis