Wikiversity:News/26. März ist Document Freedom Day

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

26. März ist Document Freedom Day

Verschiedene Gruppen und Firmen haben jetzt den 26. März 2008 zum „Document Freedom Day“ erklärt und wollen an diesem Aktionstag für offene Dokumentenformate und Standards werben. Beteiligt sind an der Aktion unter anderem die Free Software Foundation Europe, die ODF Alliance, das OpenForum Europe, IBM, Red Hat sowie Sun Microsystems. Die beteiligten Institutionen und Unternehmen setzen dabei auf die Mitarbeit vieler Freiwilliger, um durch koordinierte Aktionen an diesem Tag die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf offene Dokumentenstandards zu lenken. Interessierte können sich als Teams bewerben, wobei die ersten 100 registrierten Teams für den Aktionstag mit einem Starterpaket rechnen können.

Bedauerlich ist, dass Wikimedia Commons bislang immer noch keine ODF-files erlaubt und stattdessen weiterhin die alten, sicher nicht zukunftssicheren StarOffice-Dateiformate genutzt werden müssen, um editierbare Dokumente hochzuladen. Wäre eine Überlegung wert, ob man an diesem Tag - gebündelt - bei der Wikimedia um die Lösung dieses "alten" Problems bitten soll. --Michael Reschke 12:34, 21. Feb. 2008 (CET)

Inhaltsverzeichnis

Siehe auch[Bearbeiten]

Diskussion[Bearbeiten]

Hier klicken: Beteilige dich an der Diskussion!