Wikiversity:News/Inkscape 0.46 erschienen

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Inkscape 0.46 erschienen

Inkscape rulez

Das freie vektorbasierte Grafik- und Zeichenprogramm Inkscape ist jetzt (24. März 2008) in einer neuen Version erschienen. Das Programm ist die erste Wahl für die Erstellung von svg-Graphiken und im OpenSource-Bereich aktuell nahezu konkurrenzlos. Mit der neuen Version sind wohl einige neue Funktionen hinzugekommen, unter anderem soll es nun möglich sein direkt PDF-Dateien zu bearbeiten. Wer sich einen Eindruck vom Programm machen möchte, findet unter www.inkscape.org aktuelle Screenshots. Dort kann das Programm auch heruntergeladen werden. Inkscape funktioniert übrigens sowohl unter Linux, als auch unter Mac OS sowie unter Windows. Wer erste Gehversuche mit dem Programm unternehmen möchte, dem sei wärmsten das Lehrbuch Inkscape unseres Schwesterprojekts Wikibooks ans Herz gelegt. Das von Simon und SvonHalenbach als Hauptautoren verantwortete Wikibook bietet eine praxisorientierte Einführung mit vielen Beispielen: Es wird erklärt, wie man einfache Graphiken und Icons zeichnet bzw. wie man Bilder in skalierbare und bearbeitbare Graphiken umwandelt (Vektorisierung). Viel Spaß beim Ausprobieren. (MR)

Siehe auch[Bearbeiten]

Diskussion[Bearbeiten]

Hier klicken: Beteilige dich an der Diskussion!


Wir waren schneller...[Bearbeiten]

heise.de. --R1 03:22, 30. Mär. 2008 (CEST)