Zahlenebene/Zwei Geraden/Schnittpunkt/1/Beispiel

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wir berechnen zu den durch

bzw.

gegebenen Geraden den Durchschnitt. Wenn man von der zweiten Gleichung das -fache der ersten Gleichung abzieht, so erhält man

also

und somit

und

Der Durchschnitt besteht also aus einem einzigen Schnittpunkt mit den Koordinaten .