A1-Singularität/Endlicher Körper/Punktanzahl/Aufgabe/Lösung

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Es geht um die Anzahl der Monoidhomomorphismen

Ein solcher Homomorphismus ist durch ein Tupel

gegeben, das die Bedingung

erfüllt. Bei ist und damit auch , und für kann man ein beliebiges Element aus einsetzen. Dies ergibt Möglichkeiten. Bei , wofür es Möglichkeiten gibt, ist

d.h. ist durch die Belegungen von und eindeutig bestimmt. Dafür gibt es Möglichkeiten. Insgesamt gibt es also

Punkte im -Spektrum von .
Zur gelösten Aufgabe