Benutzer:Alena Sophia Breit/Wikipediaanalyse (WS 2016) - Verschleierungsverbot

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Aufgabenstellung

Anhand eines beliebigen Artikels kann unter Verwendung der nachstehenden Werkzeuge eine Analyse eines Artikels erstellt werden. Um eventuelle Kontroversen zu illustrieren, zieht man einen Artikel heran, von dem man annimmt, dass er umstritten ist. Die Eckpunkte von Kontroversen sind in den allermeisten Fällen auf den dazugehörigen Diskussionsseiten (und Archiven, falls vorhanden) zu finden.

Verschleierungsverbot

Ergebnisseite

Das sogenannte „Verschleierungsverbot“ wird meistens auch unzutreffend „Burkaverbot“ tituliert. Der deutschsprachige Wikipedia-Artikel zum „Verschleierungsverbot“ beinhaltet verschieden Kapitel. Der einleitende Teil ist neutral formuliert und gibt die Kernaussage des Artikels wieder. Sieht man sich die Versionsgeschichte des ersten Absatzes an, wird klar, wie kontrovers das Thema ist. In der ursprünglichen Version wurde zum Beispiel noch darauf hingewiesen, dass sich hauptsächlich muslimische Frauen verschleiern, was weniger objektiv ist, als die jetzige Version, in der man sich tatsächlich nur auf die „Vollverschleierung“ von religiös motivierten TrägerInnen bezieht. Dazwischen liegen 231 Versionen von 95 Benutzern. In der Erstversion gab es nur ein Kapitel, und zwar die rechtliche Situation. Dieses besteht bis heute, wurde aber mittlerweile um die einzelnen Länder ergänzt.

Diskussionsseite

Die Diskussionen auf der Diskussionsseite beziehen sich vor allem sehr stark auf den Begriff „Burkaverbot“ und warum dieser falsch ist. Dies wird auch im Artikel gut dargestellt. Der Benutzer „Turris Davidica“ hat die Version oftmals geändert und setzt sich auch auf der Diskussionsseite sehr für mehr Objektivität ein. Er meint auch in einem Diskussionsbeitrag, dass die Kritik an dem Verbot im Artikel zu kurz kommt.

Ein weiterer Diskussionspunkt ist das Verschleierungsverbot in afrikanischen Ländern, welche im Artikel zu wenig bis gar nicht behandelt werden. Insgesamt umfasst die Diskussionsseite 19 Kapitel, was zeigt, dass der Artikel aufgrund sehr gegensätzlicher Meinungen und dadurch, dass man jedes Land, jede Kultur und auch jeden Platz in einer Öffentlichkeit einzeln betrachten kann, äußerst kontrovers ist und die Diskussion lange nicht abgeschlossen ist, beziehungsweise, der Artikel sich noch vielen Änderungen unterziehen lassen wird.

Fazit

Der Wikipediaaritkel über das Verschleierungsverbot ist sehr kurz. Dies lässt sich aber dadurch erklären, dass es diese Diskussion, um ein Verscleierungsverbot, noch nicht sehr lange gibt. Vor allem in Europa ist diese Diskussion erst vor ein paar Jahren aufgekommen. Interessant wäre auf jeden Fall, den arabischen Artikel damit zu vergleichen. Obwohl der Artikel kurz ist, ist die Diskussionsseite viel genutzt. Und die Meinungen der DiskutantInnen sind äußerst konträr. Sätze oder gar Absätze werden oft ganz gelöscht oder verändert. Und das wird zukünftig bestimmt noch so bleiben, wenn nicht noch mehr werden.

Artikelname