Benutzer:Histo/Quiz

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Quiz Sommersemester 2019[Bearbeiten]

Bitte den Suchweg möglichst genau angeben!

(1) Nach wem ist die Landesbibliothek benannt, die das Buch mit folgendem Ausschnitt ins Netz gestellt hat?

http://archivalia.tumblr.com/image/159580122755

(2) http://reader.ekt.gr/bookReader/show/index.php?lib=GRSER&path=GRSER_00000000000007898_#page/10/mode/2up

Gesucht wird der Permanentlink für das digitalisierte Buch. Was muss man also auf http://proxy.handle.net/ eingeben, damit das Buch gefunden wird?

(3) Claas R. behauptet: Am Abend des 9. März 1999 besuchte der Rektor der Otto Beisheim School of Management, Prof. Dr. Adolf-Friedrich Jacob, eine Filmvorführung in der Reihe "Fluß - Küste - Meer im deutschen Film" des Kulturamtes der Stadt Koblenz und des Bundesarchivs. Machen Sie einen Faktencheck! Stimmt das?

(4) Der Sudan hat 50 Ägypter verhaftet, las man auf der Titelseite einer europäischen Zeitung am 21. Februar 1958. In welchem Ort wurden sie festgenommen?

(5) https://www.flickr.com/photos/34028941@N00/16838080839/

Wieviele Treffer sind es heute? (Auf 100 gerundet.)

(6) https://archivalia.tumblr.com/post/184393746690

Direkt über dieser Anzeige steht eine andere, in der eine Firma einen Archivleiter sucht. Welche Firma?

(7) “Werfen Sie beispielsweise Ihre Uhr ins Wasser”, empfahl eine Schweizer Satirezeitschrift in einem Horoskop den Steinböcken. Wann erschien die Ausgabe?

(8) “Welches Bild zeichnen Medien also, die ein zentrales Kommunikationsmittel moderner funktional differenzierter Massengesellschaften sind, von diesem Krankheitsbild und wie wirkt dieses auf den Diskurs ein?” Das stammt aus der Zusammenfassung einer akademischen Abschlussarbeit. Wie lautet der Nachname der Autorin?

(9) In welchem Land kann man 84.000 historische Dokumente einer Feuerversicherungsgesellschaft online einsehen?

(10) Welcher Rektor der Mainzer Universität im 16. Jahrhundert war auch Pfarrer in Miltenberg und Hofpfalzgraf?

(11) Ein Ex-Mönch schrieb 1529 aus Herisau einen Brief, in den er ein lateinisches und deutsches Gedicht über eine Kinderschändung, die einem späteren Kardinal unterstellt wurde, aufnahm. Der Verfasser der Verse bleibt im Brief ungenannt. Wie lautet die GND des Autors der lateinischen Fassung?

(12) “Hämpferbafeins oolljog”. Das ist nicht Klingonisch, sondern stammt aus einer missglückten Texterkennung. Womit muss ich die URL http://n2t.net/ hinten ergänzen, damit sich ein Link zum Digitalisat ergibt?

(13) “Oi tu putin”, sang 1980 eine litauische Volkssängerin. In welcher Ressource, die in der Theorie im Karlsruher Virtuellen Katalog eingebunden ist, kann man sich das direkt anhören? Dieses Werkzeug findet eigenartigerweise nicht den Vortrag von Vincas Jurčikonis, der ebenfalls online ist. In welchem Jahr wurde er aufgenommen?

(14) http://archivalia.tumblr.com/image/184235255370

Aus welchem Jahr stammt der Brief?

(15) http://archivalia.tumblr.com/image/184250156200

Wie lautet die URL der Seite dieses Digitalisats?

(16) https://archivalia.tumblr.com/post/184394565950

Die Bilderhandschrift, kurz besprochen in einer Fachzeitschrift zur Geschichte der Medizin 1913, ist online. In welche Stadt müsste man reisen, um sie zu bewundern? (Ohne Wertung: Welches der vielen Bilder gefällt Ihnen am besten?)

Viel Erfolg!

Anhang[Bearbeiten]

Werkzeugkasten:

Module und Ergebnissicherung zur Freiburger Übung "Google Books und die Wunderwelt digitaler Bibliotheken":