Benutzer:Hnp00173809/Artikelanalyse (WS 2019)

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Universität Wien
Europeana 1914-1918 landscape with price notice.png
Universität Wien
 


Aufgabenstellung Anhand eines beliebigen Wikipedia-Artikels soll unter Verwendung der nachstehenden Werkzeuge eine Artikelanalyse erstellt werden. Dieser soll die statistischen Eckdaten, die Entwicklung des Artikels und die dabei erfolgten Diskussionen berücksichtigen. Die Aufgabenstellung kann auch ein Vergleich zwischen zwei Artikeln sein, die Betrachtung der statistischen Eckdaten der Artikel, die Entwicklung der Artikel und die dabei erfolgten Diskussionen müssen dann entsprechen vergleichend erfolgen.

Um eventuelle Kontroversen zu illustrieren, zieht man am besten einen Artikel heran, von dem man annimmt, dass er umstritten ist. Die Eckpunkte von Kontroversen sind in den allermeisten Fällen auf den dazugehörigen Diskussionsseiten (und allfällig vorhandenen Archiven) zu finden.

Hintergrund

Im Gegensatz zur Arbeit in klassischen Enzyklopädien, in der die jeweiligen Fachbereich in der Verantwortung eines Redakteurs steht, ist das Zustandekommen eines einzelnen Lemmas in Wikipedia eine Gemeinschaftsarbeit, welche über viele Jahre hinweg zum jeweils sichtbaren Ergebnis führt.

Je nachdem, in welchem Bereich dieses Lemma fällt, ist auch der Bearbeitungsverlauf sehr unterschiedlich. Das Zustandekommen selbst wird, wie jede einzelne Bearbeitung in Wikipedia, in der Verlaufsgeschichte aufgezeichnet und wird somit öffentlich sichtbar. Somit auch alle inhaltlichen und somit auch ideologischen Kontroversen.

Es wird in einer Kontroverse auch vielfach die Person hinterfragt, welche sich an dieser Kontroverse beteiligt, denn nicht immer ist die Person, welche hinter einem Benutzernamen steckt, jene, die man erwartet. Oft sind User mit Zweit- oder Dritt-Accounts aktiv, die Sockenpuppen genannt werden. Das Thema "Sockenpuppen" ist durchaus ein Problem. Wenn man die Aktivitäten einer einzelnen Person analysiert, kann man oft feststellen, dass man auf einen Account trifft, der relativ neu ist und/oder ausschließlich in einem bestimmten Bereich aktiv ist. Diese Accounts werden dann als "Single Purpose Accounts" bezeichnet. Am besten kann man das anhand der jeweiligen Benutzerbeiträge feststellen.

Analyse eines Wikipediaartikels

Um einen Artikel zu analysieren gibt es mehrere Methoden:

nicht vergessen: bei deutschsprachigen Artikeln bei Projekt "de.wikipedia.org" eintragen
ist sehr umfangreich
  • Prüfung der Diskussionseite (auch verschobene oder gelöschte Beiträge)
Jede Seite in Wikipedia hat automatisch auch eine Diskussionsseite. Ob das nun eine Benutzerseite ist oder eine Artikelseite.
Beachte dabei auch mögliche Archive der Diskussion
Beachte auch zusätzlich, ob auf der Diskussionsseite oben ein Banner mit einem Hinweis eingetragen ist (z.B.: "Dieser Artikel wurde zum Löschen vorgeschlagen"). Diese Hinweisbanner beinhalten oft einen Link zu einer entsprechenden ausgelagerten Diskussion.
Prüfung der Versionsgeschichte der Diskussion (wurden Teile der Diskussion gelöscht?)
  • Prüfung der Artikelseite anhand der Versionsgeschichte selbst:
Versionsgeschichte des Artikels (Löschungen, Wiederherstellungen, Editwar?)
Kontroversen ergründen anhand der Diskussionsseiten, Analyse derselben.

Woraus sollte eine Analyse bestehen

  • Inhalt:
Kurze Erklärung, worum es beim Thema geht
bzw. worum es beim Artikel nicht geht
Qualität, Umfang
Artikelstatistik
  • Entwicklung des Artikels
    • Schaue in die Versionsgeschichte des Artikels und
    • auch in die Versionsgeschichte der Diskussion
    • beachte auch mögliche Archive
wann war der erste Edit?
wer hat (wenn klar feststellbar) den Artikel überwiegend geprägt ?
lag er lange brach und kam dann plötzlich viel hinzu?
war er einmal groß und wurde er wieder kleiner?
oder wurde er kontinuierlich ausgebaut ?
gibt es Diskussionen über aktuelle (z.B. politische) Anlässe, die gar nichts mit dem eigentlichen Artikel zu tun haben?
gibt es Streitereien - wenn ja, worum haben sich die Autoren gestritten?
Gab es Editwars? (Autoren haben sich gegenseitig die Inhalte zurückgesetzt)
Gabe es einmal sogar einen Löschantrag (zu sehen anhand eines Banners auf der Diskussionsseite samt Link zur Löschdiskussion)?
Wurde der Artikel zwischenzeitlich geschützt/gesperrt?
Haben Vandalen Unsinn hineingeschrieben, der wieder revertiert wurde ?
  • Fazit
deine persönliche Zusammenfassung zur Thematik, Qualität und Umgang mit dem Thema
Beispiele guter Artikel-Analysen
Darin wird der inhaltliche Teil für den Leser sehr informativ aufgebaut. Einerseits wird Bezug auf den Artikel selbst genommen, andererseits auch auf das Zustandekommen und die zeitlichen Hintergründe - welche sich auch in der Diskussion niederschlägt. Die Struktur wurde ehemals in einer anderen Lehrveranstaltung erarbeitet und hat sich als zielführend erwiesen. Diese Struktur kann so von euch verwendet werden - soferne es der Aufgabenstellung entspricht.

Umsetzung

Beginne gleich im Anschluss an diese Info mit Deiner Arbeit, klicke dazu oben auf den Karteireiter "bearbeiten"

Charles Manson[Bearbeiten]

Entwicklung des Artikels[Bearbeiten]

Der Wikipedia-Artikel über den Schwerverbrecher Charles Manson wurde am 15. April 2004 um 15:21 Uhr vom Benutzer Monkeyhead im Umfang von 1.169 Bytes erstellt und war noch sehr rudimentär. Die erste größere Bearbeitung durch 1323 Bytes erfolgte 4 Tage später durch den Benutzer der IP-Adresse 62.104.216.64., welcher vor allem Details zu seiner Kindheit und Jugend ergänzte. Seit der Erstverfassung des Artikels gab es laut des Statistiktools XTools insgesamt 1753 Edits (Stand 3.11.2019, 14:00) von 729 verschiedenen Editors. Seit der Erstverfassung hat sich der Artikelumfang mehr als vervierzigfacht, beträgt er mit heutigem Stand doch schon beinahe 50.000 Bytes (49,264 Stand 3.11.2019, 14:00). Die meisten Edits verzeichnete der mittlerweile dauerhaft gesperrte User Markoz mit 265 Edits, wobei hierbei einiges an Vandamismus dabei ist, auf Platz zwei mit gerade mal 122 Edits liegt die Top-Autorin des Artikels Seesternschnuppe. 
Auf diese Seite wird von 297 anderen Seiten aus verlinkt (Stand: 3.11.2019, 15:08)

Zum Artikel[Bearbeiten]

Der Artikel beschäftigt sich mit der Person Charles Manson und konzentriert sich dabei besonders auf sein Leben. Der erste Punkt „Leben“ ist in weitere zehn Unterpunkte unterteilt, welche teils wieder bis zu viermal untergliedert wurden. Es wird bereits im ersten Absatz auf einen eigenen Artikel zur Manson-Family verlinkt. Neben den ausführlichen Informationen über Mansons Leben, werden die Punkte Rezeption, Literatur, Weblinks und Einzelnachweise im Inhaltsverzeichnis angeführt. 
Der Artikel weist 54 Einzelnachweise auf, wobei besonders auffällt, dass die Quellen sich auf relativ überschaubare zwei Bücher beschränken, sowie ca. 10 Online-Artikel.

Diskussion & Versionsgeschichte[Bearbeiten]

Zunächst ist zu erwähnen, dass eine archivierte Diskussionsseite zu Charles Manson existiert. Auf dies wird die Leserin durch einen Banner im Headbereich der Wiki aufmerksam gemacht, sobald sie den Reiter „Diskussion“ wählt. Die aktuelle Diskussionsseite weist das folgende Inhaltsverzeichnis auf:

  1. Irritierendes Durcheinander
  2. bemerkenswert das (sic!) Marilyn Manson im Lemma nicht mal erwähnt wird
  3. In Deutschland ist alles Nazi ;-)

Alle drei Diskussionspunkte sind jedoch nicht wirklich bemerkenswert. Interessanter ist das Archiv der Diskussion. Dieses ist mit 58 Threads weitaus umfangreicher. Besonders sticht dabei der Punkt „Wiederwahl-Diskussion Juni 06 (abgewählt)“ heraus; Nutzer Bogart99 führt eine angeschnittene Artikelanalyse durch, um die Wiederwahl für das Prädikat „lesenswert“ zu verhindern und dagegen zu plädieren. Auch weitere Threads beziehen sich darauf, ob der Artike lesenswert oder nicht sei.


Auffällig in der Statistik ist auch, dass die meisten Edits von September bis Dezember 2010 erfolgten. In dieser Zeit stieß auch der Top-Editor des Artikels namens Markoz hinzu, ein mittlerweile dauergesperrter Benutzer, der vor allem Vandalismus betrieb. Als Beispiel sei hierzu der kurze Editwar zwischen Markoz und Phi genannt, den sich die User am 25.10.2010 lieferten, bzw. zwischen Markoz und Judith M-S am 6. Nov. 2010.


Sowohl in der alten Diskussion als auch in der aktuellen wird immer wieder das Argument diskutiert, ob Manson ein Mörder sei oder nicht, da er ja nie selbst wen umgebracht hätte. Vor allem im Archiv sind diesem „Streitpunkt“ mehrere Threads gewidmet.

Fazit[Bearbeiten]

Alle Auffälligkeiten der Versionsgeschichte, sowie des Diskussions-Archivs aufzuzählen würde den Rahmen dieser Analyse schlichtweg sprengen, jedoch sei der Leserin des Artikels immer bewusst, dass auch heute noch genügend Fans des Verbrechers Mansons von dessen Unschuld überzeugt sind und daher besondere Beachtung den Einzelverweisen und Quellen zu schenken sei.

Gegenlesen[Bearbeiten]

Hallo,
ich finde deine Artikelanalyse gut recherchiert und aufgebaut. Alle wichtigen Informationen und Punkte sind erwähnt und strukturiert. Ich habe auch keine Schreib- oder Beistrichfehler gefunden. Danke!