Benutzer:Holger Brenner/Information für Studienanfänger

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Mathematikstudium unterscheidet sich in vielfacher Hinsicht vom Mathematikunterricht in der Schule, der Übergang erfordert erfahrungsgemäß einige Zeit und kann anstrengend sein. Vielleicht helfen die folgenden Bemerkungen bei der Umstellung.

Ein Mathematikstudium erfordert von Anfang an die eigenständige, intensive, kontinuierliche Auseinandersetzung mit dem Stoff. Wie Sie das gestalten liegt allein in Ihrer Verantwortung, dazu gehören aber bestimmt die folgenden Punkte

    • Besuch und Nachbereitung der Vorlesung.
    • Einübung in die präzise mathematische Argumentation, d.h. in die logisch-axiomatische Beweisführung.
    • Vokabeln lernen. Die akademische Mathematik besitzt ein präzises reichhaltiges Vokabular, das einen unmissverständlichen Gedankenaustausch ermöglicht.
    • Entwicklung von eigenen Vorstellungswelten, sonst erscheinen die Begriffe leer.
    • Studienorganisation: Übungsgruppe finden, Aufbau eines Kontaktnetzes, Informationsquellen, kein Aufschub bei offenen Fragen, ...

Nehmen Sie Empfehlungen ernst, auch wenn ihre Nichtbefolgung keine formalen Konsequenzen hat. Und auch wenn's mal stressig wird gilt: Freundlich bleiben!