Benutzer:MichaelFrey/Drucken Archiv

Aus Wikiversity
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Komisches Phänomen[Bearbeiten]

Ich habe gerade folgendes sonderbare Phänomen, dass ich eine Seite A hab und eine zweite Seite B, wobei B mittels {{ }} A einliest. Das Ergebnis ist, wie erwartet, auf dem Bildschirm identisch. Beim Ausdrucken (bzw. print preview) ist aber das Ergebnis von B deutlich kleiner (mindestens eine Schriftgröße). Hat da jemand eine Erklärung?--Bocardodarapti 16:39, 4. Apr. 2008 (CEST)

Kannst Du das auch näher erläutern? (Links wären zB. hilfreich) --Exxu 17:44, 4. Apr. 2008 (CEST)
Auch noch wichtig ist, welchen Browser in welcher Version verwendest du? -- MichaelFrey 18:49, 4. Apr. 2008 (CEST)

Das ist einerseits Kurs:Zahlentheorie (Osnabrück 2008)/Information/Übungsbetrieb (A) und Benutzer:Bocardodarapti/Zahlentheorie/Vorlesung/Arbeitsblätter (Osnabrück)/Informationsblatt (B). Wenn ich auf Druckversion (unter Werkzeuge) gehe, hab ich das selbe Ergebnis, aber unter File/PrintPreview erhalte ich unterschiedliche Schriftgrößen (Firefox) --Bocardodarapti 20:32, 4. Apr. 2008 (CEST)

Ich kann das Problem reproduzieren, lösen kannst du es so
-> Oben in der Menüleiste -> Datei -> Seite einrichten... -> Hacken bei "Auf Seitengrösse verkleinern" entfernen
Alternativ:
-> Oben in der Menüleiste -> File -> PrintPreview -> Oben Links Seite einrichten... -> Hacken bei "Auf Seitengrösse verkleinern" entfernen
Also das gleiche, nur ein leicht andere Weg. Das du von PrintPreview sprichst, deutet auf eine Englischsprachige Version hin, ich denke Sinngemäss wirst du das Menü auch dort finden.
Der Unterschied bei den beiden Seiten ist die Lange des Titels, Firefox möchte diesen nicht abhacken sondern ganz Darstellen.
Da im Titel Benutzer:Bocardodarapti/Zahlentheorie/Vorlesung/Arbeitsblätter (Osnabrück)/Informationsblatt nur ein Leerzeichen ist, kann nicht einfach ein Zeilenumbruch eingefügt werden.
Mit entfernen des genannten Hackens erzwingst du Firefox dazu einfach abzuhacken was über den Seitenrand raus steht, stat die Seite passend zu verkleinern.
Alternativ kannst du auch in den Titel Sollbruchstellen in Form von Leerzeichen einarbeiten.
-- MichaelFrey 11:49, 5. Apr. 2008 (CEST)


Vielen Dank, das erklärt's. --Bocardodarapti 13:44, 5. Apr. 2008 (CEST)

Überhaupt Drucken[Bearbeiten]

Gibt es irgendwelche Tricks, um das Druckbild zu optimieren? Meine Ergebnisse (im mathematischen Satz) sind von gestochen doch recht weit entfernt. Die Mathematiker sind halt tex/dvi/pdf-verwöhnt. --Bocardodarapti 20:48, 4. Apr. 2008 (CEST)

Versuche mal Spezial:Einstellungen Tab "Tex" und probiere mal verschiedene Einstellungen, vielleicht passt dir eine davon besser als der Standard -- MichaelFrey 11:55, 5. Apr. 2008 (CEST)


Gibt es eine Möglichkeit, so zu drucken, dass man an der Seite einen hinreichend großen Rand zum Lochen (und abheften) kriegt? --Bocardodarapti 12:11, 6. Apr. 2008 (CEST)

Gute Fragen, ich kann bald eine Anleitung darüber schreiben, wie man eine Wikiseite sauber drucken kann ;-)
Das liesse sich zwar auch in Mediawiki verstellen, jedoch denke ich das es über den Browser am meisten Sinn macht:
Da du Firefox hast:
Datei -> Seite einrichten -> Tab "Ränder & Kopf-/Fusszeilen" -> Links -> (den Wert kannst du selber besser schätzen als ich)
Wenn du doppelseitig Arbeitest, kann es auch sein das du auch den Wert Rechts entsprechend anpassen musst.
Wenn du schon gleich auf dem Tab bist, kannst du dort wenn du willst auch noch gleich die Anzeige der URL und des Titels ausblenden, damit die Seite für deine Studenten neutraler aussieht.
-- MichaelFrey 14:46, 6. Apr. 2008 (CEST)

Danke, ich werde die Tipps im Laufe der Woche ausprobieren, und freu mich über weitere Unterstützung.--Bocardodarapti 22:31, 6. Apr. 2008 (CEST)

a[Bearbeiten]

Hallo Michael, das a am Ende bei Benutzer:Bocardodarapti/Zahlentheorie/Vorlesung/Arbeitsblätter (Osnabrück)/Informationsblatt war so gewollt. Bei der ausgedruckten Version für die Studies will ich den 'Info-Schwanz' nicht drin haben, eben so bei Zahlentheorie (Osnabrück 2008)/Arbeitsblatt/1 (wo alles auf die zweite Druckseite geschoben wird). Gibt es eine Möglichkeit, dies eleganter zu erreichen? --Bocardodarapti 13:34, 5. Apr. 2008 (CEST)

Ich habe das a Primär wegen Wikiversity:Cafeteria#Komisches Phänomen entfernt, wenn es Absicht war kannst du es Natürlich wieder einfügen.
(mach aber einen Kommentar Unsichtbaren Kommentar daneben, sonst kommt der Buchstabe wieder weg)
Oder mach etwas wie Eine Weise Schrift in der der Grund steht das.
Da ich nicht ganz verstehe was du genau bezweckst, kann ich dir nicht wirklich helfen.
Willst du eine Leere Seite? Willst du Seitenumbruch erzwingen?
Allgemein ist es aber so, das mit HTML und damit hier im Wiki es schlecht möglich ist vernüftige Druckbilder zu erzeugen, da hierfür schlicht die Befehle wie z.B. Seitenumbruch fehlen.
-- MichaelFrey 13:52, 5. Apr. 2008

in der Vorlesung drück ich den Studis ein Stück Papier (den Aufgabenzettel) in die Hand, da soll oben stehen Uni Osnabrück (es soll ja offiziell aussehen) etc. , und nicht Benutzer: etc, Aus Wikiversity und abschließend auch nicht ... Seite zuletzt geändert ... Das erreiche ich durch Leerzeichen, wodurch diese Informationen auf Seiten geschoben werden, die ich nicht ausdrucke, sondern ich drucke nur die Seiten 2 bis n-1. Die Alternative ist, nach Einstellung TeX belassen die Seite zu kopieren, und einen TeX file zu erhalten. Dann muss man aber doch noch einiges von Hand korrigieren, insbesondere die Aufzählungen muss man neu gestalten. Dein grundsätzliches Urteil zum Druck ist etwas entmutigend, ein gutes System muss alles leisten können (sag ich mal). Besteht Hoffnung auf Besserung? --Bocardodarapti 14:17, 5. Apr. 2008 (CEST)

Wie gesagt, die Grundsätzlichen Probleme beim Drocken entstehen nicht durch Mediawiki, sondern durch HTML.
HTML ist nun mal für die Verwendung im Internet und nicht zum drucken entwickelt. Im Prinzip liessen sich schon Befehle zum drucken in den Standard einführen, jedoch bis diese verbreitet und auch vom Internet Expolrer einigermassen verarbeitet werden, würde es noch Jahre dauern.
Da ich aber nun verstanden habe, was du willst, weiss ich jetzt wie das was du willst konkret gehen könnte.
Kopiere die folgenden, eingerahmten Zeilen nach Benutzer:Bocardodarapti/monobook.css
@media print {
.firstHeading,
.printfooter,
.f-list{
    display: none;
}
#siteSub,
#contentSub,
#footer
 {
	display: none;
}
}
und drücke jenach Browser die entsprechende Kombination:

Hinweis: Leere nach dem Speichern den Browser-Cache, um die Änderungen sehen zu können.

  • Firefox/Safari: Umschalttaste drücken und gleichzeitig Aktualisieren anklicken oder entweder Strg+F5 oder Strg+R (⌘+R auf dem Mac) drücken
  • Google Chrome: Umschalttaste+Strg+R (⌘+Umschalttaste+R auf dem Mac) drücken
  • Internet Explorer: Strg+F5 drücken oder Strg drücken und gleichzeitig Aktualisieren anklicken
  • Opera: Gehe zu Menü → Einstellungen (Opera → Einstellungen auf dem Mac) und dann auf Datenschutz & Sicherheit → Browserdaten löschen → Gespeicherte Bilder und Dateien.
(wenn du nicht sicher bist, versuch einfach alle)
und geh dann in die Druckvorschau von Firefox. (Druckversion von Mediawiki wird die betroffen Zeilen noch immer anzeigen, der Webbrowser aber nicht mehr in der Druckvorschau und vorallem dem Ausdruck nicht, also nicht beirren lassen)
Der Nachteil dieser Lösung ist, das diese Ansicht solange du angemeldet bist, beim drucken auf alle Seiten von de.wikiversity wirkt.
Willst du die Zeilen bewusst mit ausdrucken, kannst du dich dann aber entweder einfach für einen Moment Abmelden oder Benutzer:Bocardodarapti/monobook.css wieder leeren.
-- MichaelFrey 14:30, 6. Apr. 2008 (CEST)

Seiten Umbruch[Bearbeiten]

 Test